Finde deinen Gastarif.

Gas Klima Care

Voll engagiert.

Illu Tarif Klima Care
Deine Preisgarantie, Mindestlaufzeit & Kündigungsfrist.

Mit dem Tarif Gas Klima Care ist dir dein neuer günstiger Gaspreis gleich für volle 12 Monate sicher – auch bei Änderungen aller Steuern und Umlagen. Garantiert! Ein echter guter Grund, uns weiterhin treu zu bleiben. Eine Preisänderung während der Geltungsdauer der vollen Preisgarantie ist übrigens ausgeschlossen. Ausnahme: Es handelt sich um eine Kostenweitergabe aufgrund der Verwendung eines intelligenten Messsystems.

Dein Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten gerechnet ab Lieferbeginn. Solltest du es dir also doch einmal anders überlegen, kannst du deinen Gasvertrag zum Ende der Mindestlaufzeit und danach jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Wochen in Textform (z.B. per Brief oder E-Mail) kündigen.

Noch mehr Details zu unserem Tarif Gas Klima Care findest du auch in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Deine digitalen Services.

Sobald wir dir eine Bestätigung per E-Mail geschickt haben, kannst du in deinem persönlichen Mein Yello Bereich live deinen Status mitverfolgen. Später kannst du dann deine Rechnungen einsehen oder Daten ändern. Und natürlich findest du dort dann auch sämtliche Mitteilungen rund um deinen Vertrag.

Um deinen Zählerstand zu übermitteln, nutzt du am besten kWhapp. So behälts du mit unserer Energie-Check App einfach immer den Überblick zu Verbrauch und Kosten.

Voll praktisch! Du brauchst nur einen Schlüssel zur digitalen Welt von Yello. Der myEnergyKey – ein Service unserer Konzernmutter EnBW – öffnet dir alle Türen.

Dein Beitrag fürs Klima.

Na, das nennen wir engagiert! Mit unserem Tarif Gas Klima Care beziehst du schonmal Gas mit einem 10 %-igen Biogas Anteil.

Darüber hinaus setzt du dich gleich doppelt für den Klimaschutz ein. Und zwar ganz automatisch. Den Rest regeln wir für dich.

Einerseits investieren wir in Höhe deines tatsächlichen Verbrauchs in Klimaschutzprojekt – wie aktuell in Windparks auf den Philippinen. Dadurch stellen wir sicher, dass diese CO₂-Emissionen ausgeglichen werden und somit klimaneutral sind.

Andererseits unterstützen wir zusätzlich Projekt, die sich für plastikfreie Ozeane einsetzen. Also, rundum eine gute Sache.

Hier erfährst du alles über deinen Beitrag fürs Klima.

Deine Energie-Check App: kWhapp!

Einfach snapshot mit deinem Zähler machen, Verbrauch und Kosten checken und ganz relaxt deiner Rechnung entgegensehen. All das geht mit der Yello Energie-Check App kWhapp. Außerdem kannst du in unserer App jederzeit alle Details zu deinem Vertrag einsehen. So wirst du im Handumdrehen zu deinem eigenen Energiemanager.

Übrigens: Du brauchst nur einen Schlüssel zur digitalen Welt von Yello. Der myEnergyKey – ein Service unserer Konzernmutter EnBW – öffnet dir alle Türen.

Bruttopreise u. a. inkl. gesetzl. geltender Steuern, Abgaben, Umlagen und Netzentgelte für das Kalenderjahr 2022.

Ekomi Testsiegel

eKomi – mal ganz objektiv
betrachtet.

4,7/5

Kundenerfahrung vom 10.04.2022

"Das war alles einfach und schnell. Sehr gut!" 5/5

1078 Kundenmeinungen auf eKomi

Das fragen andere Kund:innen.

Was ist Biogas?

Im „Rohzustand“ ist Biogas ein Gemisch aus Methan (ca. 40-75 %), Kohlendioxid (ca. 25-55 % ) sowie Stickstoff, Sauerstoff, Schwefelwasserstoff und Wasserstoff. Aufbereitet und gereinigt besteht es dann zu 96-99 % aus Methan und kann ins Gasnetz eingespeist werden.

Der Biogas-Anteil gilt als klimaneutral, denn bei der Verbrennung wird nur so viel CO₂ freigesetzt, wie die pflanzlichen Ausgangsstoffe zuvor bei ihrem Wachstum gebunden haben. Die Beimischungsmenge kann von 5 bis 100 Prozent betragen. Gas aus Biogasanlagen ist im Vergleich zu normalem Gas deutlich teurer.

Wie unterscheidet sich Klimagas von konventionellem Gas?

Klimagas gilt als normale Gaslieferung an den Verbraucher, für die der Lieferant allerdings Emissionszertifikate erwirbt. Somit werden die Emissionen aus dem Gasverbrauch (inklusive: Transport, Herstellung des Rohstoffs und Produkt) „neutralisiert“.

Wodurch leistet Yello einen Beitrag zum Klimaschutz?

Die neuen Yello Strom Klima und Yello Gas Klima Tarife leisten einen automatischen Beitrag zum Klimaschutz. Denn bei Abschluss der Tarife Strom Klima Base oder Strom Klima Plus investieren wir für jeden einzelnen unserer Kunden – also auch einmalig für Sie – einen festen Betrag in ein Klimaschutzprojekt. Aktuell fördern wir ein Projekt zum Schutz des Regenwaldes. Hierdurch werden nachweislich CO₂-Emissionen eingespart. Das heißt im Klartext: Sie als Yello Kunde schützen 1.000 m² Regenwald.

Im Strom Klima Care stammt Ihr Ökostrom zu 100 % aus deutscher Wasserkraft und ist sogar klimaneutral: Denn in Höhe Ihres tatsächlichen Verbrauchs investieren wir zum CO₂-Ausgleich in Klimaschutzprojekte – wie aktuell in Windparks auf den Philippinen. Damit sorgen wir dafür, dass jene CO₂-Emissionen, die durch den Stromverbrauch verursacht werden, über Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden. Außerdem ist es uns eine Herzensangelegenheit, unsere Meere vor Plastikmüllansammlungen zu schützen. Darum unterstützen wir genau solche Projekte, die sich für plastikfreie Ozeane einsetzen.

Alles rund ums Thema Klimaschutzbeitrag bei Yello finden Sie hier.

Wie fördert Yello die Energieerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen?

Zum einen fördert Yello die Energieerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen in Deutschland u.a. mit Yello Solar. Ein Produkt des Schwesterunternehmens Yello Solar GmbH, bei dem jeder Kunde selbst Sonnenstrom erzeugen und so die Energiewende aktiv mitgestalten kann. Zum anderen tragen auch Sie als Stromkunde zu einer klimafördernden Energieerzeugung bei, wenn Sie sich für Strom Klima Care mit 100 % Ökostrom aus deutscher Wasserkraft entscheiden.

Muss ich meinen bestehenden Strom-/Gasvertrag selbst kündigen?

Wenn du zu Yello wechseln möchtest, übernehmen wir das für dich. Wir kündigen deinen bestehenden Vertrag, wenn du das nicht schon längst selbst erledigt hast.

Falls du umziehst und Yello mit in dein neues Zuhause nehmen möchtest – müssest du bei deinem aktuellen Anbieter zuerst selbst kündigen. Genauso läuft’s, wenn du ein Sonderkündigungsrecht hast. Was zum Beispiel der Fall ist, wenn du eine Preisanpassung von deinem aktuellen Anbieter erhalten hast.

Am besten nutzt du dafür einfach das Kündigungsformular, das wir für dich verlinkt haben.