ALDI-Laptops und -PC: Wie gut sind die aktuellen Angebote?

Der Discounter ALDI hat häufiger technische Geräte im Angebot – und die taugen durchaus etwas. Seit dem 29. April können sich Kunden sowohl bei ALDI Nord als auch bei ALDI Süd wieder Laptop-Schnäppchen sichern. Wir nehmen die Geräte unter die Lupe.

ALDI Nord: Lenovo Ideapad C340 – der 2-in1-Laptop.

Willst du nicht nur im Hinblick auf die Wahl deines Arbeitsplatzes, sondern auch auf die Bedienung deiner Hardware flexibel sein? Dann ist das Lenovo Ideapad C340 interessant für dich. Den Laptop, der seit dem 29. April 2020 bei ALDI Nord verfügbar ist, kannst du nämlich ganz einfach in ein Tablet verwandeln.

Das 14 Zoll große Convertible (Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel) verfügt über einen Intel Core i5 Prozessor der zehnten Generation, eine Nvidia GeForce MX230 Grafikkarte, 512 GB SSD-Festplattenspeicher und 8 GB Arbeitsspeicher. Damit lässt sich der 1,65 Kilogramm schwere Laptop ganz klar in die Mittelklasse einordnen. 799 Euro verlangt ALDI für das Ideapad. Damit sparst du gegenüber den aktuellen Angeboten von Konkurrenten wie Media Markt und Saturn rund 20 Euro. Das unschlagbar günstige Schnäppchen ist das Lenovo-Convertible damit nicht. Das ändert aber nichts an seinem guten Preis-Leistungsverhältnis. Das Lenovo Ideapad C340 erhältst du sowohl in den ALDI-Nord-Filialen als auch online.

Noch ein paar Zahlen gefällig? Die wichtigsten technischen Details im Überblick:

  • Prozessor: Intel Core i5-10210U
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Li-ion Akku mit 45 Wh mit einer Akkulaufzeit von bis zu 10,5 Stunden

Der 2-in-1-Laptop.

Jetzt das Lenovo Ideapad C340 sichern.

Zum Angebot

ALDI Nord und Süd: Medion Akoya E15302 – Notebook für Einsteiger.

Willst du ein bisschen weniger Geld ausgeben, ist der Laptop Medion Akoya E15302 eine interessante Alternative, die aktuell für 499 Euro im Onlineshop von ALDI Nord und Süd erhältlich ist. Für dein Geld erhältst du ein solides Einsteigermodell, das mit einem AMD Ryzen 5 Prozessor, 512 GB SSD-Festplatte, 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher und einem Vega-8-Grafikchip ausgestattet ist. Als Gaming-Maschine eignet sich der Medion-Laptop mit dieser Ausstattung natürlich nicht. Für die meisten Arbeiten im Büro oder Home Office sollte das Notebook aber entsprechend gerüstet sein.

Das Medion Akoya E15302 hatte ALDI bereits im Februar dieses Jahres im Angebot. Während sich Käufer vor allem mit dem Arbeitstempo des Laptops zufrieden zeigten, bemängelten sie das eher minimalistische Anschlussangebot (1 x USB 3.1 Typ-C, 1 x USB 2.0, 1x HDMI out, 1 x Netzadapteranschluss, 1 x Audio-Kombi-Anschluss und 1 x Kartenleser für microSD-Speicherkarte) und eine nicht ganz überzeugende Akkulaufzeit. Dafür erhältst du mit dem 15,6 Zoll großen und 1,87 Kilo schweren Notebook aber ein durchaus mobiles Gerät, das auch den Wechsel ins heimische Büro problemlos mitmacht.

Die technischen Eckdaten des Medion Akoya E15302:

  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3500U
  • Full-HD-Display mit IPS-Technologie (Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel)
  • Festplatte: erweiterbare 512 GB SSD Festplatte
  • Akkulaufzeit: nicht definiert
Ein Mann mit Laptop auf der Couch.
Ein leistungsfähiger Arbeitslaptop ist eine gute Investition.

ALDI Süd: Medion Akoya E14302 – Notebook auf Sparflamme.

Noch einmal 100 Euro günstiger gibt es seit dem 29. April das Medion Akoya E14302. Für einen Preis von 399 Euro erhältst du einen Laptop, der ebenfalls vor allem für Einsteiger gedacht ist. Während das 14 Zoll große Full-HD-Display noch mit einer Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln überzeugt, ist die weitere Ausstattung eher im Bereich der unteren Mittelklasse angesiedelt. Für durchschnittliche Rechenleistung sorgt der AMD Ryzen 3 Prozessor in Kombination mit einer Vega 3 Grafikkarte und 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher. Große Sprünge wirst du mit dem Laptop also entsprechend nicht machen können. Für Schüler, die gerade den Einstieg in die digitale Welt finden, ist der Medion Akoya E14302 aber durchaus eine interessante Option. Allerdings könnte das Gerät aufgrund seines günstigen Preises sehr schnell vergriffen sein.

  • Prozessor: AMD Ryzen 3 3200U mit Vega 3 Graphics
  • Festplatte: 256 GB SSD
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM
  • 14 Zoll Full HD Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

ALDI Süd: Lenovo IdeaPad 330 – der Arbeitslaptop.

Last but not least kannst du mit dem Lenovo IdeaPad 330 seit dem 29. April auch ein klassisches Arbeitsnotebook bei ALDI Süd ordern. Vor allem für Schreib- und sonstige Büroarbeiten ist der Laptop gemacht. Dabei ist er mit seinem 17,3 Zoll großen Display (Auflösung: 1.600 x 900 Pixel) und einem Gewicht von satten 2,85 Kilo aber weniger für den mobilen Einsatz gemacht. Im Inneren des Windows-10-Notebooks sorgt ein Intel Core i3-Prozessor für die notwendige Rechenleistung. Dieser wird von 8 GB Arbeitsspeicher und der Intel UHD-Grafik 620 unterstützt. Für den veranschlagten Preis von 499 Euro wäre womöglich auch ein Core i5-Prozessor möglich gewesen. Trotzdem reicht die Ausstattung zumindest auch für einfache Spiele. 

Die technischen Eckdaten des Lenovo IdeaPad 330:

  • Prozessor: Intel Core i3-8130U Prozessor
  • Entspiegeltes HD+ Display
  • Festplatte: 1 TB
  • Arbeitsspeicher: 1 GB DDR4 RAM

So bekommst du die Angebote von ALDI.

Alle vier Geräte sind bei ALDI  Nord bzw. Süd ab dem 29. April 2020 erhältlich. Die Angebote gelten bis zum 23. Mai bzw. solange der Vorrat reicht.

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

facebook instagram twitter youtube linkedin xing envelop hilfe login menu burger phone messenger whatsapp mail kwk sms gas strom waermestrom more playbutton loading-indicator