FIFA 20: Alle Infos zum neuen Spiel.

Mit FIFA 20 geht am 27. September 2019 die neueste Version der Fußball-Sportsimulation an den Start. Zu einem der Highlights des Spiels zählt der VOLTA-Modus, der den Straßenfußball zurückbringt. Auf welche Neuerungen du dich in Sachen Ultimate Team, Pro Clubs, Gameplay und Co. außerdem freuen kannst, haben wir im folgenden Artikel zusammenfasst.

Neue Coverstars: FIFA 20 ohne Christiano Ronaldo und Lionel Messi.

Eine erste Neuerung fällt schon auf, bevor du FIFA 20 auf der PS4, der Xbox One, dem PC oder der Nintendo Switch startest. Wie EA Sports jüngst bekanntgegeben hat, werden in diesem Jahr nämlich weder Christiano Ronaldo noch Lionel Messi vom Cover des Spiels grüßen. Eigentlich hatte der US-amerikanische Videospielentwickler abgesehen von einer Ausnahme seit FIFA 13 auf die beiden Weltstars gesetzt. In diesem Jahr fiel die Wahl überraschend auf drei andere Fußballer: So wird Real Madrids 100-Millionen-Euro-Transfer Eden Harzard das Cover der Standard-Version von FIFA 20 zieren. Auf die Champions Edition hat es dagegen der holländische Innenverteidiger Virgil van Dijk vom frischgebackenen Champions-League-Sieger FC Liverpool geschafft. Die Ultimate-Edition wird durch keinen Geringeren als Real-Madrid-Trainer Zinedine Zidane verkörpert.

FIFA 20 mal drei: Die Unterschiede zwischen der Standard-, Champions- und Ultimate-Edition.

FIFA 20 wird in drei Versionen erscheinen. Neben der genannten Standard- und Champion-Edition erwartet die Fans außerdem die sogenannte Ultimate-Edition. Die drei Ausführungen unterscheiden sich vor allem in Vorbesteller-Boni, Erscheinungsdatum und Preis:

  • So enthält die Standard-Edition drei Gold-Packs für den „FIFA Ultimate Team”-Modus (FUT). Dabei handelt es sich um zufällig zusammengewürfelte Kartensets, die Spieler für dein Ultimate Team beinhalten. Die Standard-Edition wird ab dem 27.09.2019 spielbar und für einen Preis von 69,99 Euro erhältlich sein.
  • Die Champions-Edition enthält dagegen 12 FUT Gold-Packs. Sie erscheint bereits zum 24.09.2019 und kostet 89,99 Euro.
  • Als eingefleischter Fan des „Ultimate Team”-Modus dürfte dagegen die Ultimate-Edition interessant für dich sein. Sie enthält 24 FUT Gold-Packs, ist ebenfalls ab dem 24.09.2019 spielbar und kostet 99,99 Euro. Um die genannten Extras zu erhalten, muss die Ultimate Edition bis zum 05. August vorbestellt werden.

Die Champions- und Ultimate-Edition sind nur für Xbox One, PlayStation 4 und PC verfügbar. Switch-Besitzer müssen sich also mit der Standard-Ausführung begnügen. Auch in Sachen Vorab-Verfügbarkeit haben Besitzer von PS4, XBox One und PC die Nase vorn. Als Nutzer des Abo-Services EA Access für PS4 und XBox One beziehungsweise Origin Access für den PC kannst du FIFA 20 schon ab dem 19. September spielen.

VOLTA: Die Rückkehr des Straßenfußballs.

Weit mehr als die Verpackung dürfte Fans der Inhalt des Spiels interessieren – und der hat es in diesem Jahr in sich: Mit VOLTA feiert der Straßenfußballmodus sein Comeback in FIFA 20. Zuletzt war dieser als „FIFA Street” als eigenes Spiel vertrieben worden. In VOLTA trittst du in kleineren Teams gegen deine Gegner an und erlebst dabei die unvergleichbare Atmosphäre uriger Asphalt-Bolzplätze. Anstatt dich in Taktikgeplänkel zu verlieren, liegt der Fokus bei VOLTA auf den vereinfachten Skill-Moves – Spezialbewegungen, mit denen du deine Gegenspieler ganz einfach stehen lässt. Dadurch entwickelt sich ein rasanteres Gameplay mit mehr Torszenen und spektakulären Zweikämpfen.

Nach Angaben von EA Sports soll das Spielerlebnis in VOLTA realistischer sein als bei „FIFA Street”. Neben den Asphalt-Bolzern sollen Ausflüge in die Halle möglich sein. Ein echter Hallenmodus, den sich Fans schon länger wünschen, wird es in FIFA 20 nicht geben. Nichtsdestotrotz kannst du dich auf kurzweilige Partien auf dem Kleinfeld freuen. Auch dort stehen dir die verschiedenen Spielmodi Anstoß, Story und Liga zur Verfügung.

„Ultimate Team”: Neue Spielmodi, Ikonen, Belohnungen und Fan-Choreografien.

EA Sports hat bei FIFA 20 auch an den Schrauben des „Ultimate Team”-Modus gedreht. Kein Wunder: Immerhin kassiert der Hersteller durch diesen Sammelkartenmodus dank Mikrotransaktionen nach dem Verkauf des Spiels weiter ab. Das Prinzip ist einfach wie genial: Mithilfe von Spielkarten, die gegen im Spiel erworbene Punkte oder bares Geld eingetauscht werden, baust du dein Team auf und misst dich online mit anderen Spielern oder der CPU. Diesem hochkompetitiven Modus, der eine Disziplin im E-Sport-Bereich ist, spendiert EA Sports fünf neue Modi:

  • Couch-Modus: Mit FIFA 20 und dem Couch-Modus kannst du Taktiken und Spieler erstmals offline gegen die KI testen. Der Vorteil: Die eingesetzten Karten verlieren keine positiven Eigenschaften. So bleiben Werte wie Ausdauer oder Vertragslänge auch nach einem misslungenen Match unangetastet.
  • Max.-Chemie: Für gewöhnlich musst du beim Zusammenstellen deines Ultimate Teams darauf achten, dass die Chemie zwischen deinen Spielern stimmt. Im Max.-Chemie-Modus ist diese Einschränkung aufgehoben. Dadurch kannst du Spieler aus den unterschiedlichsten Ligen und Ländern für deine Traummannschaft casten.
  • Tausch: Trikottausch nach dem Spiel war gestern. Im Tausch-Modus tauschst du vor dem Anstoß mit deinem Gegner Karten. Dadurch können sich schnell neue Dynamiken in deinem Team ergeben.
  • King of the Hill: Diesen Modus kennen wir vor allem aus dem Bereich von Ego-Shootern. In FIFA 20 schafft er es ins Stadion. Das Prinzip: Mehrere Zonen werden auf dem Spielfeld angezeigt. Je länger du dich mit einem Spieler in diesen aufhältst, umso größer wird sein Multiplikator. Schießt du anschließend ein Tor mit dem entsprechenden Spieler, erhältst du mehr Punkte als bei einer herkömmlichen Bude.
  • Überraschungsball: Last but not least steht ab dem 27. September auch ein neuer Modus zur Verfügung, der in Grundzügen an das Spielprinzip von Mario Kart erinnert. In Überraschungsball erscheinen Power-ups auf dem Spielfeld. Sammelst du diese ein, erhält dein Spieler verschiedene Boni wie zum Beispiel eine unrealistisch hohe Geschwindigkeit oder das Ballgefühl eines Messi.

Neben den fünf neuen Modi erhält FUT auch neue Ikonen. Dabei handelt es sich um legendäre Spieler, die als Karte gezogen werden können und extrem stark sind. In diesem Jahr kommen neben Zinedine Zidane auch Andrea Pirlo, Didier Drogba, Ronald Koeman, Ian Wright und Carlos Alberto dazu. Ein neues Erfahrungssystem soll außerdem die Ingame-Währung, die sogenannten FIFA Coins, ergänzen. Die in jedem Spiel gesammelten XP sollen zusätzliche Motivation bringen und mit Belohnungen wie Kartenpaketen einhergehen. Last but not least erhält der „Ultimate Team”-Modus neue Karten für Fan-Choreographien und Stadion-Dekorationen. Der Haken: Diese Karten lassen sich voraussichtlich nicht in Karten-Boostern ziehen, sondern über Erfahrungspunkte oder gegen Bares erwerben.

„Pro Clubs”: Mehr individuelle Gestaltungs­möglichkeiten.

Im Spielmodus „Pro Clubs” übernimmst du die Rolle eines einzelnen Spielers. Auch dieser Modus erhält mit FIFA 20 einige Neuerungen: So kannst du jetzt auch auf den Flügeln in der Abwehr, im Mittelfeld und im Sturm agieren. Darüber hinaus stehen dir mehr Möglichkeiten zur Verfügung, deinen Avatar zu individualisieren. 30 neue Eigenschaften bieten im Hinblick auf das Gameplay neue Optionen, um den eigenen Charakter nach deinen Vorstellungen zu formen. Zu guter Letzt sorgen 25 neue Trikots und 150 neue Wappen dafür, dass du beim Design deiner Mannschaftskleidung so agieren kannst, wie es dir gefällt.

Gameplay: Mehr Genauigkeit bei Elfern und Freistößen.

Wie ein neuer Trailer zeigt, wird in FIFA 20 auch das System von Standardsituationen eine Frischzellenkur erhalten. Mithilfe eines Zielkreises kannst du bestimmen, wo der Ball bei einem Elfmeter oder Strafstoß landen soll. Auch das Zweikampfverhalten – sowohl im Sturm als auch in der Abwehr soll sich verbessern. So sollen Grätschen genauer und Dribblings realistischer werden. Wie gut die angekündigten Neuerungen tatsächlich sind, erfahren wir spätestens am 27. September, wenn FIFA 20 in den Verkauf geht.

Titelbild: © iStock / EA Sports

Produktbild einer PlayStation 4 Pro mit Fifa 20 Game

Zocke wie ein Champion.

Jetzt die PS4 Pro mit FIFA 20 sichern.

Zum Angebot

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

facebook instagram twitter youtube linkedin xing envelop hilfe login menu burger phone messenger whatsapp mail kwk gas strom waermestrom more playbutton payback loading-indicator