Von zuhause arbeiten: Die besten Home-Office-Apps.

Von zuhause aus zu arbeiten bzw. „im Home-Office“ oder „remote“ galt bisher häufig als Arbeitsform der Zukunft. Die aktuelle Entwicklung erfordert für viele vor dem Hintergrund der Pandemie des Coronavirus ein Umdenken am Arbeitsplatz. Durch die Automatisierung, den 5G-Ausbau und die Digitalisierung können immer mehr Menschen ihren Berufsalltag im heimischen Büro bewältigen. Um dir und deiner Familie das Arbeiten von zuhause zu erleichtern, gibt es eine ganze Reihe von Home-Office-Apps, die bei Projektplanung, Online-Unterricht und Management helfen können.

Von zuhause arbeiten leicht gemacht: Sechs nützliche Apps.

Eine der größten Herausforderungen beim Arbeiten aus dem Home-Office ist mit Sicherheit die Kommunikation mit Kunden und Kollegen – zumindest in der Theorie. In der Praxis zeigt sich nämlich, dass es mittlerweile zahlreiche Apps und Anwendungen gibt, mit denen du auch ohne physische Anwesenheit in Kontakt bleibst.

Microsoft Teams: Chats, Video, Calls und Teilen von Dateien.

Microsoft Teams ist, wie der Name schon sagt, eine Team-App für Chats, Video-Calls, Projektorganisation und das Teilen von Dateien. Ideal für Teamarbeit auf Distanz und das perfekte Tool fürs Home-Office. Projekte und Unterhaltungen ordnest du in bis zu 200 Kanälen pro Auftrag und Team. Die App löst dich von Ort und Infrastruktur und vernetzt dein Home-Office durch Kalenderintegration, Terminplanung und Projektverwaltung mit dem Unternehmen.

Teams ist nicht nur als Organisationstool praktisch. Auch für Besprechungen und Video-Konferenzen empfiehlt sich der Microsoft-Dienst. 1:1-Meetings, Conference-Calls und Live-Übertragungen für bis zu 10.000 angemeldete Zuschauer? Kein Problem. Videokonferenzen lassen sich sogar aufzeichnen und deinen Desktop kannst du mit anderen teilen. Selbst aus dem Fest- oder Mobilfunknetz kann man sich einwählen.

Slack: Instant-Messaging im Büro.

Slack steht als Instant-Messaging-Dienst für unkomplizierte Kommunikation mit dem Projekt-Team. Organisiere Unterhaltungen nach Themen, verschicke auftragsbezogene Gruppen- oder Einzelnachrichten, verknüpfe Dienste wie Dropbox, Google Drive oder Asana mit der App. Slack ist ein Chatroom für deine Arbeit, um Kommunikation und Workflow leichter und organisierter zu gestalten.

Teamviewer: Remote-Zugriff auf den Computer im  Büro.

Teamviewer ist ein Remote-Desktop Tool und ermöglicht den Zugriff auf den Bürorechner von zu Hause Zugriff aus. Auch Teammitglieder können Remote-Zugriff auf Computer erhalten, sich auf Desktops zuschalten und Computerwartungen von zu Hause durchführen. Video-Calls und Konferenzschalten sind für Teammitglieder integriert.

Bitrix24: Zusammenarbeit leicht gemacht.

Bitrix24 vereint als Kollaborationstool Projektmanagement, ein CRM-System und Social Intranet in einem Dienst. Kanalisierte Teamnachrichten, Dateifreigaben, Planungs-Tools und Kalenderfunktionen machen es zum geeigneten Home-Office-Dienst für kleine und mittlere Unternehmen, die Teamkommunikation auf Distanz führen.

Zoom: Video-Calls mit Qualität

Schon vor der Corona-Krise war Zoom ein beliebtes Kommunikations-Tool für Unternehmen. Die Verbindungsqualität bei Video-Chats mit großer Teilnehmerzahl ist hervorragend und beispielsweise auch für Online-Seminare geeignet. Optionen wie Dokument- und Desktop-Sharing, Aufzeichnungsoptionen und simultaner Textchat machen es zu einer hervorragenden Conference-App. Der Nachteil an Zoom ist die Begrenzung von Calls auf 40 Minuten im Gratis-Paket, wenn mehr als zwei Personen teilnehmen.

Skype und Skype for Business: Der Video-Call-Klassiker fürs Büro.

Früher war Skype das Go-to-Tool für den Freundeskreis. Doch das Video-Chat-Urgestein ist auch als Home-Office-App für Videokonferenzen beliebt. Bewerbungsgespräche finden schon heute über Skype statt. Online-Meetings sind für Nutzer eine Kleinigkeit. Bis zu 50 angemeldete Teilnehmer können an einer Skype-Besprechung teilnehmen. Privat oder im Kleinunternehmen genügt die reguläre App. Für Großunternehmen empfiehlt sich Skype for Business. Hier bündelt eine App Videokonferenzen für bis zu 250 Teilnehmer, Desktop-Sharing, Mitarbeiterkontenverwaltung und gemeinsame Dateiverwaltung. Mit dem Skype for Business Web Scheduler lassen sich Besprechungen planen, Verfügbarkeiten angeben und Teilnehmer einladen. Mit der Anwendung kannst du effektiv von zuhause arbeiten.

Auf einem Laptop läuft eine Videochat-App.
Wer gut zusammenarbeiten will, muss sich auch regelmäßig sehen können. Zum Glück gibt es mittlerweile zahlreiche Apps für virtuelle Meetings.

Home-Office-Apps, mit denen Lehrer von zuhause arbeiten.

  • Mit Evernote legst du Dateien, Dokumente und Mails online ab, teilst und verwaltest sie. Du kannst To-Do-Listen nach Terminen erstellen, Unterrichtspläne entwerfen und mit Kollegen teilen.
  • Dropbox legt Unterrichtsmaterialien in einem digitalen Briefkasten online ab und macht sie für Unterrichtsteilnehmer zugänglich.
  • Mit Scanner Pro scannst du Dokumente und Bilder einfach per iPhone oder iPad ein. Eine Alternative für Android ist zum Beispiel Android Scan.
  • Doodle ist ideal, um Termine mit mehreren Teilnehmern nach Verfügbarkeit zu organisieren.

Home-Office-Apps für Schüler.

  • GoogleDocs und Etherpad sind gut für Gruppenarbeiten auf Distanz. Dokumente und Notizen bearbeitest du gemeinsam online und besprichst sie live über Chatfenster.
  • FoxitReader ist eine kostenlose Alternative zum Adobe Acrobat Reader und ideal, um PDFs zu öffnen und zu bearbeiten.
  • SchulPlaner vereint Hausaufgabenheft, Terminplaner und Stundenplan. Die App vernetzt dich mit Mitschülern und erleichtert Schularbeiten.
  • Brainyoo organisiert dein Lernen. Du legst digitale Lernkarten an, speicherst Bilder und erstellst Lektionen. Mühseliges Karteikartenschreiben ist damit abgehakt.

Bitte einmal tief durchatmen: Apps für die Pause!

Auch Bewegung und Ruhezeiten sind für Produktivität und Gesundheit wichtig. Folgende Apps fürs Home-Office helfen dir dabei, abzuschalten und fit zu bleiben.

  • Pocket Yoga: 27 Gratis-Yoga-Sessions für Anfänger und Erfahrene. Alle Übungen sind nach dem Download der App auch ohne Internetverbindung verfügbar.
  • Stop, breathe & think: Eine Gratis-App für 34 Meditationen, Atemtechniken und Entspannungsübungen.
Smart Home Office.

Spare Zeit im Home Office und nutze Amazons Smart-Home-Sprachsteuerung über Alexa Skills. Egal, ob du dir deinen Terminkalender vorlesen lässt, die nächste Besprechung anlegst oder eine einfache Google-Abfrage startest. Mit Alexa hast du eine smarte Assistenz an deiner Seite.

Zocke wie ein Champion.

Jetzt die PS4 Pro zum Knallerpreis sichern.

Zum Angebot
4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

facebook instagram twitter youtube linkedin xing envelop hilfe login menu burger phone messenger whatsapp mail kwk sms gas strom waermestrom more playbutton loading-indicator