0221 - 27 11 7777

Bei Ihnen steht bald ein Umzug an?

Bei einem Umzug gibt es viele Dinge an die man denken muss. Zum Beispiel auch an seinen Stromanbieter. Mit Yello ist das ganz einfach: Hier haben Sie die Möglichkeit, uns ganz schnell und bequem Ihren Umzug mitzuteilen und dabei noch wertvolle Tipps und Checklisten abzustauben.

Platzhalter

Alles im Blick mit der Yello Umzugs-Checkliste.

Bei einem Umzug kann einem schonmal schnell der Kopf qualmen. Da kann Yello Abhilfe schaffen: Mit der Yello Umzugs-Checkliste hat man alle wichtigen Punkte direkt im Blick.

Platzhalter

Mit Yello umziehen.

Teilen Sie uns Ihre neue Adresse mit – wir kümmern uns darum, dass Ihr Stromvertrag mit umzieht.

Presse Kontakt

Damit die Wohnungsübergabe reibungslos verläuft.

Mit dem Übergabeprotokoll von Yello sind Sie auf der sicheren Seite und können ganz einfach den Zustand der Wohnung festhalten.

Yello Shop - Neuste Technik kaufen und shoppen bei Yello

Neue Bude, neue Technik?

Wenn Sie ein bisschen Ablenkung vom Umzugsstress suchen, stöbern Sie ruhig ein Ründchen durch unseren Yello Shop.
Vielleicht findet sich dort auch ein neuer Mitbewohner in Sachen Elektronik & Technik: Von Smartphones, über Notebooks bis zum neuen TV-Gerät, für Sie gibt’s hier eine Menge zu entdecken.

Im Shop stöbern

    Bei einem Umzug mit Yello sollten Sie diese Dinge bereit halten:
  • Ein- und Auszugsdatum
  • Neue Lieferadresse
  • Bankverbindung
  • Neue Zählernummer

Weitere Tipps aus dem Yello Bloghaus.

Presse Kontakt
Wohnungswechsel: So wird die alte sauber - Tipps zur Reinigung.

Sorgen Sie nicht nur für tatkräftige Unterstützung beim Umzug, sondern planen Sie auch Hilfe für die Reinigung der alten Wohnung ein.

Presse Kontakt
Checkliste für den Umzug: Daran bitte denken!

Bei einem Wohnungswechsel gilt es an viele Kleinigkeiten zu denken: Telefon und TV ummelden, Bank und Versicherungen informieren – und natürlich die Mitnahme des gelben Stroms.

Stromanbieterwechsel beim Umzug: Sie fragen – wir antworten.
Stromanbieterwechsel beim Umzug: Sie fragen – wir antworten.

Angenommen Sie ziehen in eine neue Wohnung und der Vorbesitzer oder Vormieter hat den Vertrag mit seinem Stromanbieter schon gekündigt, dann brauchen Sie dennoch keine Sorge haben, dass das Licht in der neuen Bude dunkel und die Küche vorläufig kalt bleibt.

Das Zuhause auf Zeit - der kleine Umzug
Das Zuhause auf Zeit – der kleine Umzug.

Es gibt viele Gründe für einen Umzug. Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Partner zusammenziehen, die alte Wohnung wird durch Familienzuwachs zu klein oder die Heimat ruft Sie zurück.

Sie möchten mit uns umziehen?

Hier erfahren Sie, wie einfach es ist mit Yello umzuziehen.

Yello Stromtarife.

Ihr Angebot für günstigen gelben Strom ist nur noch wenige Klicks entfernt.

    • 1.500 kWh
    • 2.500 kWh
    • 3.500 kWh
    • 4.500 kWh
    • 5.500 kWh
    • 6.500 kWh
    • Verbrauch selbst eingeben

Yello Gastarife.

Ihr Angebot für günstiges Yello Gas ist nur noch wenige Klicks entfernt.

    • 4.000 kWh Wohnung (30 m²)
    • 7.000 kWh Wohnung (50 m²)
    • 14.000 kWh Wohnung (100 m²)
    • 20.000 kWh Reihenhaus
    • 30.000 kWh Einfamilienhaus
    • Verbrauch selbst eingeben

Sie haben noch Fragen?

Presse Kontakt
Dann stehen wir Ihnen unter 0221 – 996 90 170 montags bis samstags im Zeitraum von 6 bis 22 Uhr zur Verfügung.

Das Yello Umzugslexikon.

Umzugslexikon
Von A wie Abmelden bis Z wie Zentralheizung - Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe zum Umzug.

Fragen und Antworten

Kann Yello mit mir umziehen?
Auf jeden Fall – und natürlich kümmern wir uns um die gelbe Kiste. Sie müssen uns nur ein paar kurze Infos geben, z. B. wann und wohin es geht. Einfach in Mein Yello schnell und bequem die Daten zum Umzug angeben und abschicken oder klingeln Sie direkt zum Ortstarif unter 0221 - 996 90 100 bei uns durch. Wir stehen Ihnen montags bis samstags im Zeitraum von 6 bis 22 Uhr zur Verfügung.
Wann muss ich Yello meinen Umzug mitteilen?
Am besten so früh wie möglich, spätestens aber 4 Wochen nach Einzug in Ihre neue Wohnung. Sonst könnte es passieren, dass uns der örtliche Energieanbieter dazwischenkommt.

Weitere Fragen