Günstiger Ökostrom: Wir sind dabei!

Wir bei Yello sind der Ansicht: Umweltschutz geht jeden etwas an. Deshalb haben wir es uns als einer der bekannstesten Stromanbieter Deutschlands gemeinsam mit unserer Muttergesellschaft EnBW in den letzten Jahren verstärkt zur Aufgabe gemacht, den Anteil von Ökostrom am Energiemix kontinuierlich zu steigern.

Aus diesem Grund arbeiten wir beständig daran, mit unseren Tarifen ein gutes Verhältnis zwischen fairen Preisen, die seit jeher fester Bestandteil von Yello Strom sind, und nachhaltiger Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen zu finden. Mit dem Abschluss eines Ökostromtarifes von Yello gelingen Ihnen also zwei Dinge auf einmal: Sie schonen Ihr Portemonnaie und gleichzeitig leisten Sie vor allem einen wertvollen Beitrag zur Energiewende.

Strommix und Umweltauswirkungen.

Als Tochterfirma der EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist Yello stolz darauf, zu einem Unternehmen zu gehören, dass die Energiewende in Deutschland aktiv mitgestaltet. Nicht ohne Grund lautet das Motto: "Energiewende. Sicher. Machen."

Mit der Entscheidung für Ökostrom von Yello können auch Sie einen aktiven Part innerhalb dieser nachhaltigen Energiebewegung einnehmen und sowohl die Steigerung erneuerbarer Energien im deutschen Energiemix als auch die Neuanlagenförderung vorantreiben.

Sie möchten wissen, wie viel Öko tatsächlich in unserem Strom steckt? Dann sehen Sie sich unsere Stromkennzeichnung gemäß §42 EnWG an.

Günstiger Ökostrom zu 100% aus erneuerbaren Energien.

Wenn Sie sich für Ökostrom von Yello entscheiden, gewährleisten wir Ihnen, dass von nun an der zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen erzeugte Ökostrom in Höhe Ihrer verbrauchten Strommenge in das Stromnetz eingespeist wird. Mit der Entscheidung für den Ökostromtarif von Yello tragen Sie so langfristig zu einem Anstieg des Ökostroms am Strommix sowie zu einem Ausbau erneuerbarer Energien und einer grüneren Zukunft der Energiebranche bei.

TÜV-Siegel für Ökostrom von Yello

Die verpflichtende Stromkennzeichnung des Energieversorgers liefert den Endkundinnen und Endkunden wichtige Informationen zu ihrem Strom. Seit 2013 darf ein Energieversorger in Deutschland Ökostrom nur dann als solchen kennzeichnen, wenn er für die gelieferte Menge Ökostrom auch Herkunftsnachweise im Herkunftsnachweisregister entwertet hat. Dies wird jährlich von der TÜV NORD CERT GmbH überprüft.

Abhängig von den abgeschlossenen Stromtarifen und dem Energieverbrauch der Kunden kauft Yello die benötigten Energiemengen am Strommarkt ein.

Yello Ökostrom Zertifikat

Ökostrom von Yello: Fragen und Antworten.

Woraus genau besteht der Ökostrom von Yello? Muss ich für den Ökostrom eigentlich mehr bezahlen? Und welchen Beitrag leiste ich mit einem Ökostromtarif zur Energiewende? Es gibt eine Menge wichtiger Fragen rund um die Energiegewinnung aus erneuerbaren Energiequellen. Yello Strom liefert Ihnen an dieser Stelle die Antworten darauf!

Was ist Ökostrom und woraus besteht er?

Als Ökostrom wird der Strom bezeichnet, der aus regenerativen Energiequellen gewonnen wird. Mögliche Quellen für Ökostrom sind demnach Sonne, Wind, Wasser oder auch Biomasse. Für den Yello Ökostrom beschafft Yello Herkunftsnachweise über das Bundesumweltamt, die die Stromherkunft aus europäischen Wasserkraftwerken belegen. Hier finden Sie weiterführende Informationen zu Wasserkraftwerken und Ihrer Funktionsweise.

Entscheiden Sie sich für einen Ökostromtarif von Yello, wird in der Höhe Ihrer verbrauchten Strommenge, Ökostrom aus 100% erneuerbaren Energiequellen in das allgemeine Stromnetz eingespeist. Im Klartext bedeutet das: Je mehr Menschen sich für Ökostrom entscheiden, desto grüner und sauberer wird der Strommix und desto stärker kann auch der Ausbau erneuerbarer Energiequellen gefördert werden. Um ein Bild zu verwenden, stellen Sie sich das Stromnetz als einen See vor und werfen Sie einen Blick auf die nachfolgende Illustration.

Illustration Stromsee: Konventionelle und erneuerbare Energien.

Warum sind die Ökostromtarif-Preise etwas höher als die für herkömmlichen Strom?

„Der Herkunftsnachweis ist ein elektronisches Dokument und funktioniert wie eine Geburtsurkunde. Er bescheinigt, wie und wo Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde.“ (Quelle: Bundesumweltamt).

Was ist ein Herkunftsnachweis?

Für den Yello Ökostrom entstehen in der Energiebeschaffung und operativen Abwicklung des Energieliefervertrags zusätzliche Kosten. Dennoch bemühen wir uns bei Yello darum, unseren Kunden auch mit Ökostromtarifen die günstigen Angebote zu ermöglichen, die uns seit Jahren auszeichnen.

Was ist die EEG-Umlage?

Die EEG-Umlage ist im Zusammenhang mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entstanden und bezeichnet den Kostenanteil, der von den Stromanbietern auf die Stromverbraucher umgelegt wird, um die nachhaltige Förderung erneuerbarer Energiequellen zu gewährleisten. Ziel der EEG-Umlage ist also auch, langfristig für einen verstärkten Ausbau ökologischer Stromerzeugung zu sorgen und so den Umwelt- und Klimaschutz zu unterstützen.

Welche Ökostromtarife bietet Yello an?

Yello bietet verschiedene Ökostromtarife an. Sie haben die Wahl: Entweder Sie entscheiden sich direkt für den Yello Strom Plus Tarif bzw. Yello Strom Extra Tarif, die zu 100% aus Ökostrom bestehen, oder Sie wählen zu unserem Strom Best-Tarif die Option "100% Ökostrom".

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Stromtarif für Sie der richtige ist, nutzen Sie einfach unverbindlich unseren kostenlosen Stromrechner! Nach Eingabe der Postleitzahl und Ihres durchschnittlichen Jahresverbrauchs findet der Tarifrechner für Sie genau die Tarife, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Weitere Informationen über erneuerbare Energien:

Windkraft
Sonnenergie
Wasserkraft
Erneuerbare Energie
Erklärvideo zu Herkunftsnachweisen