Bonjwa und Yello.

In der dreistündigen Twitch Live-Show werden die Bonjwa Streamer Matteo, Leon und Andi antreten, um gemeinsam Achievements und damit Punkte zu sammeln.
Dabei können sie je nach Disziplin unterstützt werden - von weiteren Gästen, aber auch von der Community. #teamyello ist also gefordert... wir sehen uns!

Die Spieler.

In der dreistündigen Twitch Live-Show werden die Bonjwa Streamer Matteo, Leon und Andi antreten, um gemeinsam Achievements und damit Punkte zu sammeln.
Jeder der Jungs hat besondere Skills die er weiß geschickt einzusetzten.

#teamyello: Maurice Otto.

teamyello Maurice

Maurice begleitet Bonjwa seit 2017. Ursprünglich wurde das Team durch das Twitter Profil von Maurice auf ihn aufmerksam. Dort verbreitete er Memes und Programmhinweise rund um Bonjwa. Irgendwann fragte Niklas ihn dann einfach mal, ob er Lust zu quatschen hat und fortan ging es ziemlich schnell. Nach eins bis zwei unkomplizierten Gesprächen war Maurice dann auch schon Teil des Teams und betreute zu Beginn vorrangig den Social Media Auftritt von Bonjwa. Über die Zeit hat Maurice sich dann immer weiter in alle möglichen verschiedenen Aufgabengebiete hineingearbeitet.

Mittlerweile arbeitet Maurice mit an der Technik und am Workflow, den Stream für alle Involvierten effizienter und angenehmer zu gestalten. Darüber hinaus verwirklicht er sich kreativ, indem er eigene Formatideen umsetzt und bestehende Formate verbessert.

#teamyello: Matteo Ricciardi.

teamyello Matteo

Ursprünglich wurde Matteo zu Beginn von Bonjwa in 2013 als Community-Manager in das zu der Zeit komplett ehrenamtliche Team aufgenommen.

Bereits in den Jahren zuvor glänzte Matteo über sein enorm starkes Meme-Game. Dabei verbreitete er massenweise Memes zu Videos und Streams verschiedener Content Creator im Internet. Zu seinen liebsten Opfern gehörte dabei auch Niklas. Vor der Zeit von Bonjwa nahm das teilweise solche Ausmaße an, dass Niklas sich dadurch von Matteo gestalked gefühlt und Kontakt vermieden hat. Aus irgend einem völlig unerklärlichen Grund nahm Niklas damalige Freundin jedoch Kontakt zu Matteo auf und erzählte Niklas stetig davon, wie lustig und intelligent Matteo sein würde.

Genervt stimmte Niklas kurz darauf zu, Matteo probeweise in das Team aufzunehmen. Seitdem ist Matteo bei Bonjwa und bereut jeden einzelnen Tag.

#teamyello: Leon Kress.

teamyello Leon

Leon kam ursprünglich als einer von Niklas Schülern des Bonjwa Academy Programms für Starcraft II in 2015 zum Bonjwa Team. Zu der Zeit versuchte Niklas ein Nachwuchs-Squad aus jungen E-Sportlern zu formen. Leon war der mit Abstand talentierteste Spieler aus dem Squad und erreichte nach kurzer Zeit bereits die Top 200 (Grandmaster League) in Europa. Auch wenn es das Bonjwa Academy Squad nicht lange gab, blieb Leon seit diesem Zeitpunkt immer ein fester Bestandteil im Bonjwa Team und fing schnell auch an, organisatorische Aufgaben zu übernehmen.

Seit Januar 2019 ist Leon fester Vollzeitstreamer im Bonjwa Team und ergänzt das Programm mit seiner Präsenz und seinem Skill.

#teamyello: Andreas Neudecker.

teamyello Andi

Andis Erstkontakt mit Bonjwa war während unseres Kooperationsformats Call of Budi mit den Rocketbeans.
Andi wollte im Mai 2015 mit seiner Videobewerbung am Starcraft-Showmatch-Format teilnehmen. Schon damals waren wir von seiner künstlerischen Verstörtheit fasziniert und luden Andi darauf ein, uns als Grafiker in der News-Redaktion zu unterstützen. Und ab diesem Zeitpunkt hat Andi eigentlich so ziemlich alles gemacht, was in Grafik- und FX-Design bei uns anstand.

Eine seiner größten und zeitlosesten Werke ist, nach wie vor, seine Bebilderung zum Format Mental vs. Korea und zum Bonjwa Cup. Es hängen zahlreiche Kunstwerke im Bonjwa-Studio.

Ekomi Testsiegel

Das sagen andere Kunden.

4,6/5

Kundenerfahrung vom 27.09.2020

"Bis jetzt Top" 5/5

4946 Kundenmeinungen auf eKomi

Höchstes Kundenvertrauen
Höchste Kundentreue: Yello ist "Herausragend"
Focus Money: Nachhaltiger Stromanbieter
Focus Money: Fairster Stromanbieter
Focus Money: Fairster Gasversorger