Köln, 07. November 2012

Yello friert den Gaspreis ein.

Seit Oktober gibt es bundesweit günstiges Gas von Yello.

Yello friert den Gaspreis ein.

Der Herbst ist da – draußen wird es kälter und die Heizung wird aufgedreht. Damit danach beim Blick auf die Rechnung nicht der große Schock kommt, bietet Yello seit Anfang Oktober nicht nur günstigen Strom, sondern auch günstiges Gas bundesweit an. Beim Wechsel kann ein Familienhaushalt mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch (20.000 Kilowattstunden) im Vergleich zum Grundversorger bis zu 400 € sparen (inklusive 50 € Wechselbonus). Und das Beste: Yello friert zum Winter direkt auch noch die Preise ein. Wer jetzt zu Yello wechselt, erhält ein Jahr die volle Preisgarantie. Das bedeutet, dass der Preis für den Kunden garantiert ein Jahr stabil bleibt – selbst wenn sich die derzeit viel diskutierten Steuern und Abgaben in dieser Zeit ändern.

Natürlich gibt es auch beim Gas den Top-Service von Yello, der unter anderem von Focus Money ausgezeichnet wurde. „Einfacher Wechsel, faire Vertragsbedingungen, super Kundenservice – das schätzen unsere Stromkunden schon lange, und das werden wir unseren Kunden selbstverständlich auch beim Gas bieten“, betont Yello Geschäftsführer Uli Huener.

Das neue Produkt Yello Gas wird im TV mit einem 15-sekündigen Spot beworben – parallel zum bereits bekannten Model-Spot, der den günstigen Yello Strom bewirbt.

Über Yello.

Yello ist ein Unternehmen der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und gehört zu den bekanntesten Energieanbietern in Deutschland. Aktuelle Informationen rund um Yello gibt es auf yello.de | mehralsdudenkst.yello.de | youtube.com/yellostrom | facebook.com/yello.de | twitter.com/yello_de | www.linkedin.com/company/yello-strom-gmbh | www.xing.com/company/yello

Daniela Leitinger & Tanja Beer

Pressekontakt.

Yello Strom GmbH
Tanja Beer
Postfach 10 41 45
50481 Köln

0221 - 26 12 412
presse@yello.de