Köln, 27. November 2012

Strom ist jetzt auch in Tschechien gelb.

Yello vergibt erstmals Markenlizenz.

Welche Farbe hat eigentlich Strom? Mit dieser Frage ging Yello Strom 1999 in Deutschland an den Markt. „Gelb!“ wissen seitdem alle, und dies gilt ab sofort auch für Tschechien: Das tschechische Energieunternehmen PRE Group geht über seine Tochtergesellschaft eYello CZ mit der Marke „Yello Energy“ an den Start.

Die PRE Group ist mit rund 700.000 Kunden der drittgrößte Stromversorger in der Tschechischen Republik und eine Mehrheitsbeteiligung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG – der Muttergesellschaft von Yello Strom.

Damit wird eine der bekanntesten Energiemarken Deutschlands zum ersten Mal lizenziert. „Wir sind stolz darauf, dass die Marke Yello auch im Ausland überzeugt und tschechische Kunden jetzt ebenfalls gelben Strom beziehen können. Dies stellt die Kraft und Stärke der Marke Yello unter Beweis“, so Uli Huener, Geschäftsführer von Yello Strom.

Der Startschuss für Yello Energy fiel am 19. November 2012 mit dem Launch der Seite www.yello.cz und dem Start der ersten Kampagne. Die PRE Group bewirbt Yello Energy durch nationale TV- und Funkspots, Online-Werbung, regionale Plakatkampagnen, Print und Verkehrsmittelwerbung.

Wie auch in Deutschland stehen bei Yello Energy in Tschechien günstige Stromprodukte im Fokus. Dazu kommen, wie bei Yello selbstverständlich, guter Service sowie einfache und verständliche Kommunikation – ob im Call Center oder online im persönlichen Kundenbereich.

Über Yello.

Die Yello Strom GmbH ist ein Unternehmen der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und gehört zu den bekanntesten Energieanbietern in Deutschland. Aktuelle Informationen rund um Yello gibt es auf yello.de | yello.de/mehralsdudenkst/ | youtube.com/yellostrom | facebook.com/yello.de | twitter.com/yello_de | www.linkedin.com/company/yello-strom-gmbh | www.xing.com/company/yello

Daniela Leitinger & Tanja Beer

Pressekontakt.

Yello Strom GmbH
Tanja Beer
Postfach 10 41 45
50481 Köln

presse@yello.de