Bei uns sind Ihre Daten sicher.

Wir, die Yello Strom GmbH, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten zustehen.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Yello Strom GmbH, Siegburger Straße 229, 50679 Köln. Telefon: 0221-27 11 7000, E-Mail: immerda@yello.de

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden können Sie uns unter diesen Kontaktdaten erreichen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@yello.de.

Wie werden meine Daten verarbeitet, wenn ich die Webseite besuche?

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich dann, wenn wir entweder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung erhalten haben oder die Verarbeitung gesetzlich erlaubt ist.

Erhebung von technisch notwendigen Daten und Logfiles.
Wenn Sie unsere Webseiten rein informatorisch besuchen, sich also nicht registrieren oder auf sonstige Weise Daten übermitteln (z.B. über ein Kontaktformular) werden von uns die Daten erfasst, die ihr Browser an uns übermittelt. Im Einzelnen sind dies die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Browsertyp und verwendete Version
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können, die Stabilität zu gewährleisten und zu verbessern, sowie aus Sicherheitsgründen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die zuvor genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung einer IP-Adresse erfolgt eine Löschung bzw. Anonymisierung nach spätestens 7 Tagen. Die Erhebung dieser Daten sowie die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers besteht daher nicht.

Verwendung von Cookies.
Darüber hinaus werden bei der Nutzung unserer Webseite Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die durch uns oder durch eine andere Stelle (genauere Informationen finden Sie in der Beschreibung unserer Analyseverfahren im Folgenden) auf Ihrem Rechner gespeichert werden und durch welche der jeweils den Cookie setzenden Stelle bestimmte Informationen zufließen. Cookies werden dabei immer browserbezogen zugeordnet. Durch die Verwendung der Cookies ist es nicht möglich, Programme auszuführen oder Viren auf Ihren PC zu übertragen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und beispielsweise die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Ebenso steht es Ihnen frei, jederzeit sämtlich Cookies über die Einstellungen Ihres Browser zu löschen. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite auch Flash-Cookies einsetzt. Die Übermittlung von Daten von Flash Cookies können Sie nicht in den Browser Einstellungen verhindern sondern über die Einstellungen des Flash Players.

Diese Webseite nutzt die folgenden Arten von Cookies.

Verwendung von technisch notwendigen Cookies.
Wir verwenden technisch notwendige Cookies dazu, unser Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Im Einzelnen werden in den Cookies folgende Daten gespeichert und an uns übermittelt:
1. Spracheinstellungen
2. Log In Informationen
3. Artikel in Ihrem Warenkorb

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Nutzung dieser Cookies dient dazu, Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern. Einige Funktionen unserer Webseite funktionieren auch nicht ohne den Einsatz dieser Cookies und könnten daher nicht angeboten werden. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Cookies ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken. Die Cookies werden nach Beendigung der Session (z.B. Ausloggen oder Schließen des Browsers) gelöscht.

Verwendung von technisch nicht notwendigen Cookies.
Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, welche es uns ermöglichen, das Nutzerverhalten der Besucher unserer Webseite zu analysieren. Im Einzelnen werden in den Cookies folgende Daten gespeichert und an uns übermittelt:
1. Click Flows (dies bedeutet, dass wir erfassen, welche unserer Seiten Sie sich angesehen haben)
2. Nutzung von Webseitenfunktionen
3. Eingegebene Suchbegriffe
4. Verweildauer auf der einzelnen Webseite

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Die Nutzung der Analysecookies erlaubt es uns, unsere Webseiten zu optimieren und bedarfsgerechter zu gestalten. Diese Zwecke begründen auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten. Die Analysecookies werden nach dem Ablauf einer vorgegeben Dauer gelöscht. Diese beträgt für die auf unserer Webseite genutzten Cookies maximal 3 Monate.

Verwendung von Third-Party-Cookies.
Neben unseren eigenen Cookies verwenden wir auf unserer Webseite auch Third Party Cookies. Third Party Cookies sind solche, welche nicht von uns, sondern von Drittanbietern auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Nähere Informationen zu Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, der jeweiligen Rechtsgrundlage, der Speicherdauer sowie den Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten der Third Party Cookies finden Sie unten bei der Erläuterung der einzelnen von uns genutzten Verfahren.

Google Analytics.

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Endgerät der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Nutzung dieser Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Webseite aktiv.
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den zuvor genannten Zwecken.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/​dlpage/gaoptout?hl=de.
Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte den nachfolgenden Button, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (JavaScript muss aktiviert sein). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out Cookie nur in dem Browser funktioniert, in dem es gesetzt wurde. Auch wenn Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie diesen Button erneut klicken.

Webtrekk.

Wir setzen auf unseren Webseiten das Webstatistiktool Webtrekk der Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin ein. Bei diesem Verfahren ist auf jeder unserer Seiten ein Pixel eingebunden, welches die nachfolgend genannten Daten mittels eines Cookies erhebt und speichert. Zweck der Nutzung des Webstatistiktools Webtrekk ist, die durch das Pixel gesammelten Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken auszuwerten.
Folgende Daten werden erhoben: Browsertyp/-version, innere Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Javascript aktiviert, Java installiert, Cookies eingeschaltet, Farbtiefe, Version Webtrekkpixel, Name der Seite, Aufgerufene URL, Timestamp des Client (in Millisekunden), Referrer (ansonsten die codierte URL), Ländercode der Spracheinstellung des Clients, verwendetes Betriebssystem, Gerätetyp, IP-Adresse (wird ausschließlich anonymisiert erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht), Klicks.
Aus diesen Daten werden durch den Einsatz von Cookies pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetangebots ausgewertet. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Die mittels Webtrekk erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte ausdrückliche Zustimmung nicht dafür genutzt, Sie persönlich zu identifizieren. Die mittels des Webstatistiktools Webtrekk erfassten Daten werden 6 Monate nach deren Erhebung gelöscht bzw. unumkehrbar anonymisiert.
Der Datenerhebung und Datenspeicherung durch das Webstatistiktool Webtrekk kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Um der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen, klicken Sie bitte hier (JavaScript muss aktiviert sein). Nach Ihrem Widerspruch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies oder verwenden Sie einen anderen Browser, müssen Sie den Link erneut klicken.

Über den nachfolgenden Button können Sie sich Ihre eindeutige CookieID (ever ID) anzeigen lassen. Um Ihrem Auskunftsrecht gegenüber Webtrekk nachkommen zu können, benötigen wir diese Angabe.

Einsatz von Google Adwords.

Als AdWords-Kunde nutzen wir auf unserer Webseite auch das Google Conversion Tracking. Dies ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Im Rahmen dieses Dienstes wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gekommen sind. Diese Art von Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht dazu Sie persönlich zu identifizieren. Wenn Sie bestimmte Seiten von uns besuchen und wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, ist es uns und Google möglich, mit Hilfe dieses Cookies zu erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Da jeder AdWords Kunde ein anderes Cookie erhält, ist es nicht möglich das Cookie über Webseiten anderer AdWords Kunden nachzuverfolgen. Zweck des Einsatzes des Conversion Cookies ist es die damit erhobenen Informationen dazu zu nutzen, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen. Wir als AdWords Kunde erfahren nur die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, die es ermöglichen, einen Nutzer persönlich zu identifizieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Asb. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.
Wenn Sie an diesem Tracking-Verfahren nicht teilnehmen möchten, können Sie das Setzen des Conversion Cookies ablehnen. Dies erfolgt, indem sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und beispielsweise die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Bitte beachten Sie, dass die vorgenommenen Browsereinstellungen immer nur für den jeweils verwendeten Browser wirken.

Einsatz von Google Remarketing und Google Similar Audiences.

Wir nutzen auf unserer Webseite die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Durch den Einsatz dieser Technologie ist es möglich, Nutzer, welche unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut anzusprechen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, also kleiner Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Zweck der Datenverarbeitung ist es, mit Hilfe der Textdateien das Nutzerverhalten beim Besuch der Webseite zu analysieren und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung zu nutzen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Unser berechtigtes Interesse besteht im zuvor genannten Zweck. Die eingesetzten Remarketing Cookies haben eine Gültigkeit von maximal 60 Tagen nach Ihrem letzten Besuch. Bitte beachten Sie, dass diese Frist bei einem erneuten Besuch unseres Internetauftritts erneut zu laufen beginnt. Zudem nutzen wir einen Dienst der Google Inc. mit dem Namen Similar Audiences . Dieser ermöglicht uns, auf Basis der uns zur Verfügung stehenden Cookiedaten unserer Websitebesucher, ähnliche Nutzer, welche die gleichen Strukturen/Nutzerverhalten aufweisen, zu ermitteln, um diesen zielgerichtet unsere Werbeanzeigen auszuspielen. Für den Fall, dass Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, steht es Ihnen jederzeit frei, die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke zu deaktivieren. Eine Deaktivierung ist über die Seite https://support.google.com/​ads/answer/2662922?hl=de möglich. Alternativ können Sie die Verwendung von Third Party Cookies dadurch deaktivieren, dass sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Wir weisen auch darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google. Diese finden sie hier: https://policies.google.com/​privacy?hl=de.

Einsatz von AWIN.

Wir verwenden auf unserer Webseite einen Dienst der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin. AWIN speichert im Rahmen Ihrer Tracking Dienste unter der Tracking-Domain *.zanox.com zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die unsere Webseiten oder andere Onlineangebote von uns besuchen oder nutzen (z.B. wenn Sie sich für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung der Werbekosten. Personenbezogene Daten werden hierbei durch uns nicht verarbeitet oder genutzt. Ihre IP-Adresse wird unmittelbar nach Erhebung gekürzt. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den Awin Tracking Cookies unter *.zanox.com wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordenbare Ziffernfolge hinterlegt, mit der die nachfolgenden Informationen dokumentiert werden:

  • das Partnerprogramm eines Advertisers
  • der Publisher
  • der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View)

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie über diesen Link widersprechen: https://www.awin.com/de/​rechtliches/cookieoptout. Wenn Sie diesen Link klicken wird ein *.zanox.com Opt-Out-Cookie erstellt und in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie verhindert, dass Tracking-Dienste unter der Tracking-Domain *.zanox.com zukünftig weitere Cookies auf Ihrem Endgerät platzieren. Gleichzeitig werden alle gegebenenfalls bereits auf Ihrem Endgerät vorhandenen Awin Tracking Cookies unter *.zanox.com gelöscht. Einen Widerspruch gegen das Tracking können Sie darüber hinaus durch entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

Einsatz von Social Plug-Ins.

Auf unserer Webseite verwenden wir sogenannten Social Plug-Ins sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, sind diese Social Plug-Ins standardmäßig deaktiviert. Dies bedeutet, dass ohne eine Aktivierung der Social Plug-Ins Ihrerseits keine Daten an die jeweiligen sozialen Netzwerke gesendet werden. Um die Social Plug-Ins zu aktivieren ,müssen Sie diese zunächst anklicken. Das Social Plug-In bleibt so lang aktiviert, bis es durch sie durch erneutes Klicken oder durch Löschen Ihrer Cookies wieder deaktiviert wird. Sobald Sie das jeweilige Social Plug-In aktiviert haben, wird eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks aufgebaut, wodurch der Inhalt des Plug-Ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Webseite eingebunden wird. Durch die Aktivierung wird die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben, an den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks übermittelt. Sollten Sie während Ihres Besuchs unserer Webseite über Ihr persönliches Benutzerkonto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sein, kann das soziale Netzwerk den Webseitenbesuch Ihrem Account zuordnen. Dies gilt unabhängig davon ob Sie das Social Plug-In nach Aktivierung tatsächlich verwenden. Durch Interaktion mit Plug-Ins, z.B. durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars, werden diese entsprechenden Informationen direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung an das jeweilige soziale Netzwerk ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), welche Sie durch Aktivieren des jeweiligen Social Plug-Ins erteilen.
Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken mittels der Plug-Ins erhoben werden, haben. Den Umfang sowie die durch die sozialen Netzwerke verfolgten Zwecke der Datenverarbeitung sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Einsatz von Verfahren zu Zwecken des Behavioural Targeting (verhaltensorientierte Werbung).

Um bedarfsorientierte Angebote im Internet präsentieren zu können, nutzen wir Behavioural Targeting (verhaltensorientierte Werbung). Zu diesem Zweck wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen. Das Behavourial Targeting wird von Drittunternehmen betrieben, die auch Werbung für Webseiten anderer Anbieter betreiben. Diese Drittunternehmen erstellen dann Nutzungsprofile mittels Cookies und wenden ihre jeweilige Targeting Systeme an, um die gesammelten Daten zum Zweck der nutzergerechten Werbung auszuwählen.
Es handelt sich um das Unternehmen Semasio GmbH.
Dabei werden Informationen über Ihr Nutzungsverhalten auf dieser Webseite erfasst (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, Anzahl der Besuche, etc.). Aus technischen Gründen ist es erforderlich, die IP-Adresse Ihres Rechners zu übermitteln, die aber vollständig anonymisiert und nicht für die gesteuerte Einblendung von Werbung verwendet wird. Sämtliche Nutzungsdaten werden unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert und dadurch zusätzlich geschützt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.
Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, können Sie auf folgendem Link widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren, wobei dann ein Opt-Out Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt wird: http://www.semasio.com/privacy/optout.

Adform.

Zu Zwecken der Schaltung interessenbezogener Werbung werden auf unserer Website Cookies der Adform A/S (Wildersgade 10B, 1, 1408 Copenhagen K, Denmark) gesetzt. Diese Cookies speichern Informationen zu Betriebssystem, Browserversion, geographische Lage, URLs, auf denen Adform Werbung angezeigt wird, sowie Anzahl der Klicks oder Views. Direkt bei der Erhebung der Daten wird Ihre IP-Adresse anonymisiert, indem diese um die letzten drei Ziffern gekürzt wird. Die Erhobenen Daten sind somit weder für Adform noch für uns personenbeziehbar. Das von Adform gesetzte Cookie hat eine Laufzeit von 60 Tagen. Die mit dem Adform Cookie erhobenen Daten werden zu folgenden Zwecken genutzt:

  • Erfassung der Anzahl der Besucher unserer Websites
  • Festlegen der Reihenfolge, in der ein Besucher die verschiedenen Seiten unserer Website besucht
  • Beurteilen, welche Teile unserer Website angepasst werden müssen
  • Optimierung der Website

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Sollten Sie keine Datenerhebung durch Adform wünschen können Sie jederzeit durch Klicken auf folgenden Link widersprechen: https://site.adform.com/privacy-center/website-privacy/opt-out.

intelliAd.

Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zu Zwecken der bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert, sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Die erfassten Daten werden direkt bei der Erhebung anonymisiert, indem die IP-Adresse gekürzt wird. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist aus den verbleibenden Daten nicht möglich. Als Webseitenbesucher haben Sie das Recht, der Datenspeicherung sowie der Profilbildung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion unter https://login.intelliad.com/​optout.php.

Application Insights.

Wir nutzen Application Insights, einen Webanalysedienst der Microsoft Corporation („Microsoft“), der auf der Datenbankanwendung „Azure“ basiert. Application Insights verwendet Cookies. Durch das Setzen des Cookies werden zusätzlich folgende Daten bei Ihnen erhoben:

  • Ihr Betriebssystem
  • Der von Ihnen verwendete Browser sowie die Version
  • Die Bildschirmauflösung
  • Ihr ungefährer Standort
  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert, das letzte Oktett ist auf 0 gesetzt)

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Microsoft in den USA übertragen und dort gespeichert. Microsoft wird diese Informationen in unserem Auftrag nutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten sowie um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die Auswertungen dienen dem Zweck der Fehlerbehebung und Optimierung der Webseite und der Anwendung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Speicherdauer des Cookies beträgt 12 Monate.
Weitergehende Informationen von Microsoft zum Thema Datenschutz und Azure finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/​de-de/privacystatement.

Thunderhead.

Wir nutzen die ONE Technologie von Thunderhead 5th Floor, Ingeni Building, 17 Broadwick Street London W1F 0DJ. Hierbei wird ein ONE Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Sofern Sie nicht im Kundenportal/registrierten Bereich eingeloggt sind, wird Ihr Nutzerverhalten anonymisiert erfasst. Zu Ihrem Nutzerverhalten zählt, welche unserer Websites Sie besuchen, wie lange Sie dort verweilen, was Sie „anklicken“ oder in welche Felder Sie Daten eingeben (so genanntes Listening und Capturing). Dies dient der Verbesserung unseres Webangebots wie auch unserer Produkte und Dienstleistungen als solchen, da wir uns hierdurch Erkenntnisse darüber erhoffen, was unsere Kunden oder Interessenten/ Nutzer unserer Websites interessiert und welche Funktionen sie genau wie nutzen. Die IP-Adresse wird unmittelbar bei der Erhebung der Daten anonymisiert.
Erfasst werden folgende Daten:
Gerätehersteller, Gerätemodell, Art des Geräts (z.B. Smartphone, Tablet), Name und Version des Betriebssystems, Name und Version des verwendeten Browsers sowie die Information darüber, ob Flash unterstützt wird, Standortdaten (Geokoordinaten) des Geräts und Genauigkeit der Standortdaten gemessen in Metern, Staat und Stadt, von dem bzw. der aus die letzte bekannte Interaktion mit dem ONE Cookie stattfand, ferner ein Zeitstempel, wann das Gerät das erste Mal sowie zuletzt mit dem ONE Cookie kommuniziert hat und wann zuletzt Geokoordinaten verfügbar waren. Ferner wird erfasst, welche Postleitzahl Sie im Rahmen einer Strom- und Gasverfügbarkeit angeben, welchen Strom- oder Gasverbrauch Sie nennen, sowie das Produkt (Strom/ Gas), das Sie anklicken und die Tatsache ob Sie eingeloggt sind und falls ja Ihre Kundennummer.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Wenn Sie eine Erfassung und Nutzung der eben genannten Daten durch das ONE Cookie nicht wünschen, können Sie selbstverständlich durch Ihre Browsereinstellung festlegen, dass Sie die abgelegten Cookies wieder löschen bzw. die Annahme von Cookies durch Ihren Browser unterbinden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind, wenn Ihr Browser dies zulässt. Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Löschung und / oder die Unterbindung der Annahme der Cookies beschränkt sind, da die Browsereinstellung nur für den aktuell genutzten Browser gültig ist. Bei Nutzung eines anderen oder neuen Browsers, muss die Browsereinstellung neu vorgenommen werden.
Sofern Sie sich in den registrierten Bereich einloggen und Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, werden die mittels des Thunderhead-Cookie erhobenen Daten zum Nutzerverhalten personenbezogen verarbeitet, indem sie mit Ihrer Identität und Ihren Vertragsdaten verknüpft werden. Die Erstellung Ihres persönlichen Kundenprofils dient dem Zweck, dass wir individuell auf Sie und für Ihre Interessen maßgeschneiderte Inhalte einblenden können, bei denen wir davon ausgehen, dass sie für Sie in Ihrer Situation besonders hilfreich oder interessant sein könnten. Thunderhead erhält dabei keine personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Das auf diese Weise erstellte Kundenprofil wird solange gespeichert, bis Sie entweder die Einwilligung widerrufen oder bis unsere Zwecke im Zusammenhang mit dem zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnis erlöschen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen über das zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnis.

Einsatz eines Attributionsmodels in Kooperation mit exactag.

Auf dieser Webseite setzen wir ein Tool der Exactag GmbH, Philosophenweg 17, 47051 Duisburg ein, welches Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken erhebt und uns hierdurch hilft unsere Marketingmaßnahmen und unsere Webseite zu verbessern. Die erhobenen Daten werden von exactag dazu genutzt, anonyme Nutzungsprofile zu erstellen. Für die Datenerhebung werden Cookies und die Fingerprint Technologie eingesetzt. Die Fingerprint Technologie speichert Umgebungsvariablen des Internetbrowsers in einer Datenbank. Hierbei werden keine eindeutigen userbezogene Daten wie eine IP-Adresse gespeichert. Sowohl die Cookies als auch die Fingerprint Technologie ermöglichen Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Zustimmung nicht dazu benutzt Sie als Benutzer unserer Webseite persönlich zu identifizieren. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht gespeichert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Sollten Sie eine Datenerfassung durch Exactag nicht wünschen, können Sie über folgenden Link widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren, wobei dann ein Opt-Out Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt wird: https://m.exactag.com/ccoo.aspx?campaign=f3c6b14a735b03dc21ff9b714189f1f8&url=https://www.exactag.com/bestaetigung/. Der Opt-Out Cookie heißt „optout" und wird von „exactag.com" gesetzt. Dieser Cookie darf nicht gelöscht werden, solange der Speicherung der Daten widersprochen wird und gilt immer nur für den jeweils verwendeten Browser.

Q division.

Wir nutzen zu Werbezwecken Cookies der Q division GmbH, Walther-von-Cronberg-Platz 13, 60594 Frankfurt am Main. Q division erhebt in unserem Auftrag von Usern, die unser Webangebot nutzen, Bewegungsdaten und technische Parameter, um den Erfolg unserer Werbekampagnen zu messen und die Kampagnen zu optimieren. Die Verarbeitung von Q division ist für uns wichtig, um unsere Werbekampagnen effizienter zu gestalten. Rückschlüsse auf die Identität des Users sind nicht möglich, da sämtliche durch Q division erhobenen Daten pseudonymisiert sind. Sie sind dadurch nicht als Person erkennbar.
Q division erhebt in unserem Auftrag Bewegungsdaten auf unseren Seiten, wie Produkt-, Marken- oder Kategorieinteressen, technische Parameter in Form von Browserinformationen, Bildschirmauflösung, Stadt, Bundesland, Land, IP-Adresse, Referrer, MobileDevice, Geräteklassen, Flashversion und erfährt außerdem, ob es zu einer Bestellung oder einem Kaufabschluss gekommen ist. Q division kennt weder Namen noch Adressen oder ähnliche personenbezogene Merkmale, die den User direkt identifizierbar machen. Rückschlüsse auf Ihre Identität sind bei der Nutzung dieses Verfahren für uns nicht möglich. Q division kann durch das Messen von Verkäufen oder das Aufrufen von Unterseiten die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen messen. Q division und deren Auftragsverarbeitern, also unseren Subauftragsverarbeitern, verwenden für die Durchführung von Werbemessungen Cookies. Sowohl Q division als auch die Auftragsverarbeiter der Q division vergeben dem User eine eigene ID, die im Cookie gespeichert wird, zu der Merkmale seines Surfverhaltens im Cookie oder in der Datenbank des Dienstes gespeichert werden können. Je nach Auftragsverarbeiter werden die userbezogenen Merkmale zwischen 30 und 180 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Ggf. wird das Cookie bei erneutem Besuch aktualisiert und die Laufzeit wieder zurückgesetzt. Es werden von Q division keine serverseitigen Technologien eingesetzt, die unabhängig vom Cookie ein Profil bilden.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 1f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken.
Verwenden Sie folgenden Link zur Q division Website, um dort der Datenerhebung und –Verarbeitung durch Q division zu widersprechen: https://q-division.de/datenschutz/widerspruch/
Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, stellt Q division sicher, dass ihre Daten nicht weiter verwendet werden. Da die technischen Prozesse in Zusammenarbeit zwischen Q division und den Auftragsverarbeitern nicht in Echtzeit durchgeführt werden, kann es bei der Übergabe der Information des Opt-outs zu Zeitverzögerungen kommen. Ein Opt-out kann nach heutigem Stand der technischen Schnittstellen nicht in Echtzeit umgesetzt werden. Eine Datenverarbeitung kann bis zu 36 Stunden dauern.
Auf oben genannter Seite finden Sie auch eine ausführliche Beschreibung der Prozesskette des Widerspruchs bei Q division.

Outbrain.

Wir verwenden auf unserer Website das Outbrain Pixel unseres Vertragspartners der Outbrain UK Ltd, 5th Floor, The Place,175 High Holborn, London, WC1V 7AA, United Kingdom, eine Technologie der Outbrain Inc., 39 W 13th Street New York, NY 10011 USA. Die Dienstleistung von Outbrain ermöglicht es uns, gezielt jene Nutzer mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Angebote auf unseren Webseiten interessiert haben. Das Outbrain Pixel nutzt hierfür eine einmalige Kennung (Universally Unique Identifier (UUID)), um Sie auf anderen Websites wiedererkennen zu können. Die hierfür erforderlichen Informationen sowie die Information, dass sie unsere Website besucht haben, welchen Browser und welches Gerät sie nutzen werden in Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert und an Outbrain übermittelt. Zusätzlich verwendet Outbrain die um das letzte Oktett gekürzte IP-Adresse um Ihre ungefähre Geolokation zu erhalten. Die auf diesem Wege erstellten pseudonymen Profile werden von Outbrain für 13 Monate gespeichert. Anhand dieser pseudonymen Profile ist es Outbrain jedoch nicht möglich, Sie als Person direkt zu identifizieren. Outbrain entscheidet im Weiteren darüber welche Inhalte sie interessieren könnten und spielt dementsprechende Inhalte an Sie aus. Die Entscheidung welche Inhalte sie sehen wird auf Basis Ihrer früheren angesehene Inhalte, ähnlichen Surfmustern anderer Nutzer, Empfehlungen, die bei Outbrains Adressaten zur gegebenen Zeit aktuell sind, einem gewissen Maß an Zufälligkeit und von den Werbekunden vorgegebenen Zielanforderungen getroffen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse auf Verbesserung der Effizienz unserer Werbemaßnahmen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Outbrain finden Sie unter: https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy. Wenn Sie nicht möchten, dass Outbrain diese Daten auswertet und Ihnen interessenbezogene Werbung anzeigt, können Sie diese Funktion hier deaktivieren: https://www.outbrain.com/legal/privacy#advertising_behavioral_targeting.

Mouseflow.

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) zu erfassen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen, Mausklicks und Tastaturinteraktion, mit der Absicht, einzelne Besuche dieser Website stichprobenartig als sog. Session-Replays wiederzugeben sowie in Form sog. Heatmaps auszuwerten und daraus potentielle Verbesserungen für diese Website abzuleiten. Die durch Mouseflow erfassten Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung und Verarbeitung der erfassten Daten erfolgt innerhalb der EU. Wenn Sie eine Erfassung durch Mouseflow nicht wünschen, können Sie dieser auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, unter dem folgenden Link widersprechen: https://mouseflow.de/opt-out/.

Kommunikation mit uns über den Facebook Messenger.

Wir bieten unseren Kunden und Interessenten an, mit uns über den Facebook Messenger (ein Produkt der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) zu kommunizieren. Sollten Sie sich für diese Möglichkeit entscheiden, beachten Sie bitte Folgendes:

Wir weisen Sie daraufhin, dass der Chatverlauf weder durch uns noch durch Sie gelöscht werden kann. Im Falle des Austausches vertragsrelevanter Informationen speichern wir diese Daten aus Nachweisgründen in unserem System. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Speicherdauer der zu Nachweisgründen gespeicherten Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihres mit uns abgeschlossenen Vertrages. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch Facebook haben. Bitte beachten Sie, dass ein Facebook Chat unverschlüsselt sein kann und Facebook somit Zugriff auf die Inhalte unserer Kommunikation hat. Ob der Chat verschlüsselt ist, erkennen Sie daran, dass innerhalb des Facebook Messengers ein Schlosssymbol im Profilbild angezeigt wird. Nähere Informationen zur Datenverwendung durch Facebook erhalten sie unter https://de-de.facebook.com/​about/privacy/.

Nutzung der Registrierungsfunktion.

Die Nutzung unseres Kundenportals www.mein-yello.de erfordert eine Registrierung. Die Nutzung des Kundenportals ist freiwillig. Die zur Anlage des Kundenportals notwendigen Daten werden im Zuge des Registrierungsprozesses abgefragt. Dies sind beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum sowie ein selbst zu wählendes Passwort. Die Angabe der Daten ist zur Anlage des Kundenportals erforderlich. Die im Rahmen des Registrierungsprozesses abgefragten Daten werden von uns zwecks Verwaltung Ihres Kundenportalzugangs gespeichert bis Sie Ihren Account löschen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Nutzung eines Kontaktformulars.

Treten Sie mit uns über ein Formular auf www.yello.de in Kontakt, so geschieht dies prinzipiell mit einer 128-bit-Verschlüsselung. Falls Sie nicht die Kontaktformulare der Yello verwenden, sondern Ihren privaten Mail-Account nutzen, sollten Sie beachten, dass Sie eigene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen müssen, um die Vertraulichkeit Ihrer Nachricht zu gewährleisten. Daher nutzen Sie bitte die verschlüsselten Formulare der Yello Strom GmbH. Sollte das Formular nicht verschlüsselt sein, existiert ein technisches Problem und wir können keine Haftung für die Sicherheit Ihrer Datenübermittlung übernehmen. Ob ein Formular verschlüsselt ist, sehen Sie an dem geschlossenen "Schloss"-Symbol in Ihrem Browser-Fenster. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 b), f) oder a). Die Daten, die Sie uns mittels Ihrer Anfrage zusenden, werden wir nach Erreichung des jeweiligen Zwecks löschen. Sofern sich die übermittelte Anfrage auf einen mit uns geschlossenen Vertrag bezieht wird Ihre Anfrage, wie in den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Vertrages erläutert, gelöscht. Die Datenschutzhinweise zu Ihrem jeweiligen Vertrag finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Telefonischer Kontakt.

Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, verwenden wir Ihre uns übermittelten Daten entsprechend dem jeweiligen Zweck, zu dem Sie uns kontaktiert haben. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 b), f) oder a). Die Daten, die Sie uns im Rahmen des Telefonats mitteilen, werden wir nach Erreichung des jeweiligen Zwecks löschen. Sollte unser Telefonat in Verbindung mit einem bestehenden Vertrag oder in Verbindung mit einer Vertragsanfrage stehen, beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise in Bezug auf das jeweilige Produkt. Diese Datenschutzhinweise finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Kommentarfunktion, Feedback und Bewertung.

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, in Form einer Sternebewertung Feedback zu einzelnen Services zu geben. Die Möglichkeit, Angaben zu machen ist rein freiwillig und erfolgt anonym. Des Weiteren können Sie bei Abgabe einer Sternebewertung unter Verwendung Ihres Vor- und Nachnamens, E-Mail Adresse und Vertragsnummer noch einen Kommentar verfassen und uns senden. Sofern Sie eine Einwilligung gegeben haben, erfragen wir per E-Mail Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung Ihrer Bewertung auf unserer Webseite. Die Bewertung durch Sie dient dem Zweck der Verbesserung unserer Services. Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Erhaltene Kommentare löschen wir, sobald der Zweck entfällt, in der Regel nach einem Jahr. Veröffentlichte Daten werden wir auf Ihren Wunsch löschen.

Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben.

Sofern wir gesetzlichen Verpflichtungen unterliegen, die eine weitergehende Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich machen, werden wir Ihre Daten auch zu den jeweils vom Gesetzgeber vorgesehenen Zwecken verarbeiten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO in Verbindung mit der Norm, welche die jeweilige gesetzliche Pflicht enthält.

Datenverarbeitung auf Basis einer erteilten Einwilligung.

Darüber hinausgehende Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung. Neben den hier explizit genannten Zwecken erfolgt eine Datenverarbeitung dann, wenn und soweit Sie in eine Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO eingewilligt haben. Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich aus der jeweiligen Einwilligung.

An welche Kategorien von Empfängern werden meine Daten übermittelt?

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Innerhalb der Yello Strom GmbH erhalten nur die Abteilungen und Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diesen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen.
Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich und gesetzlich erlaubt ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Neben den oben bereits konkret benannten Empfängern bedienen wir uns zur Erfüllung unserer Verpflichtungen der Hilfe weiterer Dienstleister (Auftragsverarbeiter). Folgende Empfängerkategorien können Daten erhalten:

  • IT-Dienstleister
  • Umfragedienstleister
  • Call-Center
  • Marketing Dienstleister
  • Analyse-Spezialisten
  • Akten- und Datenträgerentsorgung
  • Behörden
  • gesetzliche Betreuer und Personen, für die eine Vollmacht besteht

(3) Die Yello Strom GmbH ist Teil des EnBW-Konzerns und wirkt arbeitsteilig mit anderen Konzerngesellschaften zusammen. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an andere Konzerngesellschaften erfolgt ebenfalls nur dann, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage besteht und dies für einen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Werden die Daten auch an Empfänger in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt? Wie wird ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt?

(1) Wir übermitteln Ihre Daten auch an Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, die sich in Drittstaaten befinden und dort eine Datenverarbeitung vornehmen. Die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus ist in allen Fällen sichergestellt. Sämtliche unserer Dienstleister in Drittstaaten verarbeiten die Daten entsprechend unseren Weisungen und sind vertraglich entsprechend gebunden. Im Einzelnen übermitteln wir Ihre Daten an folgende Drittländer:

(2) Für Datenübermittlungen im Wege von Administrationszugriffen ist auch ein Zugriff aus einem anderen Staat möglich, da oftmals die Betriebsfähigkeit der Systeme nach dem Follow-the-Sun Prinzip sichergestellt wird. Ihre Daten werden jedoch nicht in weiteren Ländern gespeichert. Ein Datenzugriff erfolgt in diesen Fällen ebenfalls nur, wenn die Einhaltung eines adäquaten Datenschutzniveaus durch uns sichergestellt wurde.

Was muss ich bei der Nutzung von Links aus Datenschutzsicht beachten?

Unsere Webseite kann Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutzbestimmungen nicht erstrecken.

Wie steht es um die Sicherheit meiner Daten?

Die Yello Strom GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Stand der Technik ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Was gilt für Daten von Kindern?

Wir ermuntern Erziehungsberechtigte nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten. Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern an und verarbeiten diese nicht wissentlich. 

Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

Auskunft und Berichtigung.
In Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, haben Sie gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über die durch uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu verlangen. Des Weiteren stehen Ihnen die Rechte zu, Daten gemäß Art. 16 DSGVO berichtigen oder gemäß Art. 17 DSGVO löschen zu lassen, sowie die Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO einzuschränken. Des Weiteren haben Sie gemäß Art. 19 DSGVO das Recht, die Herausgabe der durch Sie bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen. Hinsichtlich des Auskunftsrechts gelten die Einschränkungen des § 34 BDSG und bezüglich des Löschungsrechts die Ausnahmen des § 35 BDSG.

Widerspruch.
WIDERSPRUCHSRECHT nach ART. 21 DSGVO
Sofern wir Ihre Daten aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) oder zur Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO) verarbeiten und wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe gegen diese Verarbeitung ergeben, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung. Ein Recht auf Widerspruch steht Ihnen im Übrigen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO gegen jede Art der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu.

Ihren Widerspruch können Sie jederzeit formfrei an uns richten. Zur bestmöglichen Bearbeitung bitten wir Sie, die folgenden Kontaktdaten zu nutzen:
Yello Strom GmbH, Siegburger Straße 229, 50679 Köln
E-Mail: immerda@yello.de
Telefax: 0221-27 11 7001

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Widerspruch gegen die Nutzung von Tracking Verfahren auf unserer Webseite nur selbst umsetzen können. Es ist technisch nicht möglich, dies zentral durchzuführen. Bei jedem Tracking Verfahren, bei dem Sie den Widerspruch selbst umsetzen müssen, haben wir Ihnen oben eine Erklärung beigefügt.

Erteilte Einwilligung widerrufen.
Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ihre Daten werden dann nicht mehr zu den von der Einwilligung umfassten Zwecken verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, welche vor dem Widerruf erfolgt ist, durch den Widerruf nicht berührt wird. Wie Sie Ihren Widerruf im Einzelnen erklären können, entnehmen Sie bitte den vorangegangenen Informationen bzw. der Information in der jeweiligen Einwilligung. Richten Sie Ihren Widerruf gerne an:
Yello Strom GmbH, Siegburger Straße 229, 50679 Köln
E-Mail: immerda@yello.de
Telefax: 0221-27 11 7001
Hier wird ihr Widerruf – sofern technisch möglich – direkt zentral umgesetzt oder Ihnen wird erläutert wie Sie selbst den Widerruf umsetzen können, da eine zentrale Umsetzung durch uns bei manchen technischen Verfahren nicht möglich ist.

Beschwerde.
Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt, können Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO jederzeit mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Dies gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Muss ich die Daten bereitstellen oder ist die Bereitstellung für den Vertragsschluss erforderlich?

Mit Ausnahme der technisch notwendigen Daten zur Anzeige unserer Webseite ist jegliche Datenbereitstellung durch Sie freiwillig. Sollte dies ausnahmsweise anders sein, so ist dies an der entsprechenden Stelle in dieser Erklärung explizit erwähnt.

Wird anhand meiner Daten eine automatisierte Entscheidungsfindung durchgeführt?

Nein, eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

Können diese Informationen geändert werden? Und wenn ja, wie erfahre ich hiervon?

Da unsere Datenverarbeitung Änderungen unterliegt, werden wir auch unsere Datenschutzinformationen von Zeit zu Zeit anpassen. Sollten sich Änderungen der Verarbeitungszwecke ergeben, werden wir Sie direkt darüber informieren. Sollten sich Änderungen der Verarbeitungszwecke ergeben, werden wir Sie direkt darüber informieren. Im Übrigen veröffentlichen wir Änderungen unserer Datenschutzinformationen unter www.yello/datenschutz.de. Dort finden Sie jeweils die aktuelle Version. Sie können sich darüber hinaus auch gerne an uns wenden, wenn Sie ein ausgedrucktes Exemplar unserer Datenschutzinformationen per Post wünschen.