Illustration mit Mann der einen Handkuss gibt

Mit Hätz. Yello, dein lokaler Gasanbieter in Köln.

Bist du neu in der Stadt oder einfach nur auf der Suche nach einem günstigen Gasanbieter in Köln? Die Domstadt ist unsere Heimat: Seit über 20 Jahren sorgen wir hier für ein warmes Zuhause vieler Kölner:innen. Den Sunnesching haben sie ja bekanntlich schon im Hätze!

Wenn du beim Gas sparen möchtest, solltest du einen Tarifvergleich durchführen. Unser Gaspreisrechner zeigt dir schnell und zuverlässig, ob du mit unseren Tarifen sparen kannst. Gib einfach deine Postleitzahl und deinen Jahresverbrauch an, um dir die aktuellen Gaspreise anzeigen zu lassen.

Focus Money: Fairster Gasversorger

Wir überzeugen. Mit Nähe und Fairness.

Kund:innen bestätigen uns überdurchschnittliche Fairness — ob bei Produktleistung, Kundenservice, Beratung oder Kommunikation. Und das nicht zum ersten Mal. Seit vielen Jahren sind wir beim jährlichen Fairness-Check von FOCUS-MONEY mit Top-Bewertungen in der Spitzengruppe dabei.

Wie kann ich für Gas in Köln zu Yello wechseln?

Deinen Tarif mit dem Yello Tariffinder berechnen und auswählen.

Gastarif berechnen.

Mit unserem Tarifrechner kannst du dir deinen Gastarif für Köln deinen Bedürfnissen entsprechend zusammenstellen.

Zu neuem Stromtarif bequem online wechseln.

Online abschließen.

Zufrieden mit dem Tarif? Im nächsten Schritt gibst du deine Daten ein. Hast du sie nicht zur Hand, kannst du sie bequem später nachreichen.

Dein fairer Gastarif von Yello mit Preisgarantie

Günstiges Gas beziehen.

Passt alles, bestätigen wir deinen Vertrag. Und kündigen auch gleich deinem alten Gasanbieter. Denn: Wat fott es, es fott.

Zuhause sicher versorgt mit Strom und Gas

Lohnt sich der Gasvergleich für Köln?

Generell lohnt es sich immer, die Gasanbieter zu vergleichen, um überflüssige Kosten zu vermeiden. Wenn du neu in der Domstadt bist und noch keinen Vertrag mit einem Anbieter abgeschlossen hast, läuft die Gasnutzung automatisch über deinen Grundversorger. Dieser verlangt jedoch häufig überhöhte Preise. Wenn du noch den passenden Gasanbieter für Köln suchst, führ einfach einen Gasvergleich durch. Schnell wirst du sehen, dass wir dir neben ausgezeichnetem Service auch faire Preise bieten.

Gastarifrechner: Transparenter Preis auf einen Klick.

Unser Gastarifrechner gibt dir mit einem Klick Auskunft, ob sich für dich ein Wechsel zu Yello lohnt. So funktioniert der Rechner:

  • Gib zuerst deine Postleitzahl für Köln ein (zum Beispiel 50668).
  • Dann folgt die Angabe über deinen aktuellen Gasverbrauch.
  • Der Verbrauch steht auf der letzten Gasabrechnung oder du schätzt ihn.
  • Daraufhin berechnen wir deinen Tarif und den Abschlag.
  • Jetzt kannst du den Gaspreis mit anderen Anbietern vergleichen.

In wenigen Augenblicken erhältst du eine Übersicht über deine monatlichen Gaskosten inklusive Preis pro kWh und Grundpreis, für maximale Transparenz! So kannst du selbst entscheiden, ob sich ein Wechsel für dich lohnt. Übrigens: Mit unserer Preisgarantie sicherst du dir unsere günstigen Gaspreise in Köln auch bei steigenden Gaspreisen.

Und ohne Nachzahlung geht's auch: Mit der praktischen Yello App behältst du deinen Verbrauch im Auge und kannst flexibel deinen Abschlag anpassen. Du willst noch mehr sparen? Dann probiere doch unsere Tipps zum Gas sparen!

Ein Lebensgefühl: Warum wir Kölle so gernhaben.

Mit über einer Million Einwohner:innen ist Köln die bevölkerungsreichste Stadt Nordrhein-Westfalens und eine Wirtschafts- und Kulturmetropole. Schon gewusst? Sie ist von der Bevölkerung her eine der jüngsten Großstädte Deutschlands. Viele junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren ziehen zum Beispiel für Ausbildung oder Studium in die Domstadt.

Etwa sechs Millionen Besucher:innen erfreuen sich zudem jährlich an den Sehenswürdigkeiten in Köln. Die Rheinmetropole hat einen besonderen Charme und gehört mit einem stolzen Alter von über 2.000 Jahren zu den ältesten Städten Deutschlands. Es überrascht also nicht, dass Köln eine Vielzahl von Bauwerken, Museen und andere Sehenswürdigkeiten vorweisen kann.

Der berühmte Dom ist dabei ganz sicher das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Spannend: Die Bauzeit für das riesige Werk im gotischen Stil betrug über sechs Jahrhunderte. Ganz nach dem Motto „Wat jitt dat, wenn et fädich es?“! Die Petersglocke ist zudem die größte freischwingende Glocke der Welt.

Die historische Altstadt Kölns lädt zum Spazieren und Verweilen ein. In den urigen Brauhäusern wartet nicht nur ein kühles Kölsch, sondern auch Spezialitäten der deftigen, rheinischen Küche auf Genießer:innen.

Übrigens: Halve Haan, Flönz oder Himmel und Äd sind nicht nur für den Teller, sondern auch die Namen unserer Konferenzräume. Klar, wenn man in der Domstadt arbeitet.

Mit der Rhein-Seilbahn lernt man Köln aus einem anderen Blickwinkel kennen: Sie verbindet auf rund 930 Metern den Kölner Zoo und den Rheinpark miteinander. Einen außergewöhnlichen Anblick bietet auch die Hohenzollernbrücke mit den unzähligen Liebesschlössern. Paare hängen als Zeichen ihrer Liebe ein Schloss an die Brücke und werfen den Schlüssel dann in den Rhein.

Wenn dir das König-Ludwig-Museum zu drüsch ist, kannst du in die bunte Kölner Streetart-Szene eintauchen: von großflächigen Murals in Ehrenfeld bis hin zu Graffiti Pieces in Nippes. Im Belgischen Viertel kannst du sogar Galerien mit Streetart besuchen.

Auch wenn Köln zu den wärmsten Orten Deutschlands zählt, sollte man die Heizkosten im Auge behalten. Denn rund zwei Drittel der Kölner Haushalte nutzen Gas als Energieträger. Wir bieten dir günstiges Gas – wo auch immer du in der Domstadt lebst.

Frau mit Eis und Smartphone in der Stadt
Dein Anbieter für gute Energie in der Stadt

Das sind wir! Dein Gasanbieter.

  • Aus Kölle, für Kölle - regionaler jitt et nit!
  • Transparent und fair - zu versteckten Kosten sagen wir „Enä“.
  • Kundennah - Online und jederzeit persönlich für dich da.
  • Flexibel - Dein Gastarif so wie du ihn brauchst.
  • Klimafreundlich - Dein Gastarif mit Klimabeitrag.
  • Mit Ökostrom von Yello kombiniert noch grüner.

eTrusted - mal ganz objektiv betrachtet.


Mehr gute Energie von Yello.