Nachhaltigkeit bei Yello.

Was ist Nachhaltigkeit - und geht mich das was an?

Klar! Nicht nur dich. Uns alle. Jeden Einzelnen von uns. Auch Yello, als einen der bekanntesten Energieanbieter in Deutschland. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und wollen es unseren Kunden einfacher machen, nachhaltig zu sein. Denn Nachhaltigkeit ist vor allem eins: wichtig!

Nachhaltig sein kann einfach sein.

Die eine kleine Plastikverpackung? Der kurze Flug statt der langen Bahnfahrt? Lieber bequem mit dem Auto zur Arbeit oder auf dem Rad abstrampeln? Oft keine leichte Entscheidung. Doch eine einzelne Entscheidung kann manchmal den Unterschied machen. Vor allem, wenn sie viele treffen.

Zusammen nachhaltiger.

Gemeinsam wollen wir etwas bewegen: Yello als Unternehmen, zusammen mit unseren Mitarbeitern und Kunden. Das können wir auch – und zwar „mehr als du denkst“. Das heißt nicht, dass du von heute auf morgen ein energiesparender, E-Auto fahrender Solaranlagen-Besitzer mit winzigem CO₂-Fußabdruck werden musst. Und zugegeben: Yello steht auch gerade erst am Anfang. Aber wir sind uns bewusst, wie wichtig Nachhaltigkeit ist. Und zwar heute schon, nicht erst morgen. Nicht nur für uns, sondern auch für alle, die noch kommen. Jeder Schritt in Richtung Nachhaltigkeit zählt.

Yello bekennt Farbe.

Yello ist von außen gewohnt gelb, innen aber schon ganz schön grün. Doch nicht nur Strom ist gelb, sondern eben auch Nachhaltigkeit. Und der geben wir jetzt mehr Energie.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für Yello?

Mehr Energie für mehr Nachhaltigkeit.

Energiewende heißt für uns auch, Nachhaltigkeit vorantreiben. Als Unternehmen und Energieanbieter können wir das – gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, der Geschäftsleitung und vor allem: Unseren Kunden.

Nachhaltiger leben einfach gemacht.

Wir versorgen unsere Kunden mit klimafreundlicher Energie, zum Beispiel indem wir Tarife mit 100 % Ökostrom oder Solaranlagen zur Pacht anbieten. So können sie selbst ganz einfach etwas für mehr Nachhaltigkeit tun. Mit Tipps zum Energiesparen unterstützen wir sie zudem, Nachhaltigkeit in ihrem Alltag einfach umzusetzen.

Schritt für Schritt nachhaltiger.

Veränderungen passieren nicht immer von heute auf morgen. Man muss sich aber einmal auf den Weg machen. Dann kommt man auch an. Wir wollen als Unternehmen nachhaltig werden. Eine gute Orientierung bieten uns dabei die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen.

Ein Schritt, den wir als Unternehmen bereits gehen, ist, unseren CO₂-Fußabdruck zu verkleinern. Dazu gehört auch klimaneutrale Mobilität: Wir verzichten auf Flüge und nutzen stattdessen deutschlandweit die Bahn, auf unseren Parkplätzen befinden sich Ladestationen für E-Autos und wer eins hat, der fährt mit dem E-Auto zur Arbeit.

Mit ClimatePartner haben wir einen Begleiter, dessen Expertise uns hilft, weitere Schritte zu gehen und so ein noch nachhaltigeres Unternehmen zu werden.

Nachhaltige Produkte & Services.

Wir wollen das Leben unserer Kunden auf ganz einfache Art und Weise nachhaltiger machen. Deshalb bieten wir neben einer zuverlässigen und preiswerten Versorgung mit Strom und Gas aus einer Hand auch innovative Produkte und Service-Leistungen an. Nicht nur klimafreundliche Strom- und Gas-Tarife finden sich daher bei uns, sondern Angebote, die es möglich machen Solarstrom zu nutzen oder Elektromobilität für sich zu entdecken. Gleichzeitig helfen wir dabei, den eigenen Stromverbrauch sowie die Kosten im Blick zu haben.

Ökostrom und Klimaschutzbeitrag für jeden.

Unsere Kunden erhalten nicht nur 100 % Ökostrom, sondern leisten mit jedem neuen Storm- und Gasvertrag einen Beitrag zum Klimaschutz. Dabei haben sie die Wahl: Jeder kann selbst entscheiden, wie „grün“ sein Strom Klima oder Gas Klima Tarif sein soll. Damit sind unsere Angebote für jeden Geldbeutel erschwinglich und jeder kann genau den Beitrag leisten, den er oder sie sich auch tatsächlich leisten kann.

Unser Beitrag zum Klimaschutz.

Ob 100 % Ökostrom aus deutscher Wasserkraft oder Gas mit einem Anteil von 10 Prozent Biogas – mit allen unseren Tarifen leisten wir einen Beitrag zum Klimaschutz. Zum Einen durch den Schutz des Regenwaldes. Zum Anderen stellen wir Klimaneutralität sicher: Indem wir in Höhe Ihres tatsächlichen Verbrauchs zum CO₂-Ausgleich in Klimaschutzprojekte investieren – wie aktuell in Windparks auf den Philippinen.

Alles zum Klimaschutzbeitrag bei Yello

Nachhaltigkeit im Blick.

Die kostenlose Energie-Check-App kWhapp gibt ihren Nutzern volle Transparenz über ihren Energieverbrauch und somit auch volle Kostenkontrolle. Wer seinen Verbrauch im Auge hat, geht mit seiner Energie auch nachhaltiger um.

So einfach kWhappt's:

  • Zählerstand scannen
  • Verbrauch erfahren
  • Nachzahlung vermeiden
  • Geld & Energie sparen
Illu E-Auto

Nachhaltig unterwegs mit E-Mobilität.

Energiewende ist auch Mobilitätswende. Unsere digitalen Services im Bereich E-Mobilität, wie die App yubee, sollen Interessenten helfen, E-Mobilität im Alltag zu testen oder das richtige E-Auto zu finden. Und unsere Videos auf YouTube zum Thema Elektromobilität geben wichtige Tipps und klären umfassend auf. Denn je mehr Fahrzeuge mit Strom betrieben werden, desto weniger Emissionen entstehen durch Verkehr. Ob Elektromobilität die einzige und richtige Lösung ist? Die Frage stellen wir uns alle. Klar ist: Wir sind damit nachhaltiger unterwegs.

Welches E-Auto passt zu dir?
E-Autos im Vergleich

Spannende Artikel rund ums Elektroauto.

Solarenergie: Nachhaltig Strom erzeugen.

Die Sonne ist eine nachhaltige Energiequelle. Mit Yello Solar geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, diese zu nutzen und grünen Strom direkt selbst zu erzeugen. Dadurch gestalten sie die Energiewende aktiv mit. Und Solarstrom macht nicht nur unabhängiger, sondern reduziert auch die eigenen CO₂-Emissionen. Wer bei Yello eine Solaranlage pachtet, tut daher nicht nur etwas für die Umwelt, sondern auch für sich.
Finde heraus, wie viel Energie in deinem Dach steckt.

Zu deiner eigenen Solaranlage

Yello Solar Fakten auf einen Blick.

26.658 qm

installierte Photovoltaik-Fläche

4.234.792 kWh

erzeugte elektrische Energie

2.239.232 kg

eingespartes CO₂

Nachhaltiges Miteinander.

Wir möchten unseren Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld bieten, in dem sie sich wohlfühlen und ihre Stärken unabhängig von ihrer persönlichen Lebenssituation bestmöglich entfalten können. Und das in einer Unternehmenskultur, die Menschlichkeit fördert. Bei uns steht der Mensch im Vordergrund, egal wie alt er ist oder wo er herkommt. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist langfristig für den Erfolg unseres Unternehmens verantwortlich. Führungspositionen werden von Frauen und Männern gleichermaßen ausgefüllt. Denn nur durch gemeinsames Handeln erreichen wir etwas.
Du kannst dabei sein

Yello Benefits.

Illustration flexible Arbeitszeiten und Homeoffice

Flexible Arbeitszeiten & Homeoffice

Illustration Unterstützung für Eltern

Unterstützung für Eltern

Illustration mitarbeiterrabatte

Mitarbeiterrabatte

Nachhaltigkeits-Tipps im Magazin von Yello.

Tiny House – klein und doch so nachhaltig.

Du willst noch genauer wissen, welche Schritte Yello bereits gegangen ist und wohin die Reise geht? Zum Beispiel mit Solarenergie oder Elektromobilität? Finde hier die Antworten auf deine Fragen.

FAQ.

Was bedeutet „Yello leistet einen Klimabeitrag“?

Jeder Kunde leistet bei unseren neuen Strom- und Gastarifen einen aktiven Klimaschutzbeitrag. Denn ein wichtiger Bestandteil unserer neuen Tarife ist die Investition in Klimaschutzprojekte. Durch diese Klimaschutzprojekte wird entweder direkt CO2 eingespart oder auf anderem Weg zum Umweltschutz beigetragen: zum Beispiel derzeit durch den Schutz und Erhalt von Regenwald, den Ausbau erneuerbarer Energien oder das Sammeln von Plastikmüll, der ansonsten die Meere verschmutzt. Alle Projekte haben gemeinsam, dass nachweislich CO2-Emissionen eingespart werden. Einen Überblick, welche aktuellen Klimaschutzprojekte unsere Kunden bei dem Abschluss eines Yello Tarifes unterstützen, finden Sie hier: www.climatepartner.com/1114 und www.climatepartner.com/1087.

Was bedeutet „klimaneutral“?

Klimaneutral bedeutet, alle CO2-Emissionen in einer Wertschöpfungskette zu berechnen, so weit wie möglich zu vermeiden und zu reduzieren und alle unvermeidbaren Emissionen über Klimaschutzprojekte auszugleichen. Die Kompensation der Emissionen ist neben dem Vermeiden und Reduzieren ein entscheidender Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz. Alle unsere Klimaschutzprojekte sind aus dem ClimatePartner Portfolio und nach den höchsten international geltenden Standards zertifiziert.

Wie kann ich mit Yello Klimaschutzprojekte unterstützen?

Jeder Kunde leistet bei unseren neuen Strom- und Gastarifen einen Klimaschutzbeitrag – denn ein wichtiger Bestandteil unserer Ökotarife ist die Investition in Klimaschutzprojekte. Durch diese Klimaschutzprojekte wird entweder direkt CO2 eingespart oder auf anderem Weg zum Umweltschutz beigetragen: zum Beispiel durch den Schutz und Erhalt von Regenwald, den Ausbau erneuerbarer Energien oder das Sammeln von Plastikmüll, der ansonsten die Meere verschmutzt. Einen Überblick, welche aktuellen Klimaschutzprojekte das genau sind, finden Sie hier: www.climatepartner.com/1114 und www.climatepartner.com/1087.

Warum bietet Yello nur noch klimafreundliche Tarife an?

Yello gehört zu den bekanntesten Energieanbietern in Deutschland und hat daher eine gesellschaftliche Verantwortung, einen Beitrag zu einer klimafreundlicheren Energieversorgung zu leisten. Schritt für Schritt, möchten wir uns daher auf den Weg machen, nachhaltiger zu werden und unseren Kunden ein nachhaltigeres Leben einfach möglich zu machen. Mit verschiedenen Maßnahmen arbeiten wir bereits daran und bieten unseren Neukunden seit Februar 2020 ausschließlich klimafreundliche Produkte in unterschiedlichen Qualitätsstufen an. Auf unserem Weg werden wir von Experten wie ClimatePartner begleitet, die uns beraten und dabei helfen, diese Entwicklung voranzutreiben.

In welche Klimaschutzprojekte investiert Yello und warum?

Wir unterstützen ein Waldschutzprojekt im peruanischen Amazonasregenwald und eine Klimaschutzprojektkombination für Meeresschutz, welche die Plastikflut in den Ozeanen stoppt.
Die Klimaschutzprojekte sind nach dem Gold Standard VER bzw. dem VCS Standard zertifiziert, beide gehören zu den höchsten international anerkannten Standards für Klimaschutzprojekte. So ist sichergestellt, dass die CO2-Emissionen nachweislich eingespart wurden.