Solaranlage ohne Eigenkapital - Pachten bringt die Lösung!

Sie sind auf der Suche nach einer günstigen Solaranlage? Schon mal darüber nachgedacht sich eine Anlage zu mieten oder zu pachten? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Pacht und Miete einer Solaranlage? Was viele (noch) nicht wissen: Wer Solarstrom selbst nutzen will, muss nicht selbst eine ganze Anlage kaufen. Es gibt einfachere Modelle, mit denen Sie finanziell flexibel bleiben und Ihre Kosten planbar sind. Ganz ohne eigene Finanzierungsmittel oder Kapitalinvestitionen. Zum Beispiel mit Yello – erfahren Sie nachfolgend mehr.

Ihr Angebot für Ihre Mit-geDACHt-Solaranlage folgt nach wenigen Klicks.

Sind Sie Eigentümer der Immobilie, wohnen selbst darin und haben ein sonniges Dach mit mind. 30 m² freier Fläche?
Um das Solarangebot der Yello Solar GmbH nutzen zu können, müssen Sie der Eigentümer des Hauses sein und darin wohnen.

Miete, Pacht – was denn nun? Die Vorteile einer Solaranlage:

  • Keine Anschaffungskosten
  • Niedrige, monatliche Mietrate
  • Erträge aus der Anlage gehören Ihnen
  • 100 % Ökostrom
  • Kein Aufwand, dank Komplett-Paket, inkl. Planung, Installation, Inbetriebnahme, Versicherung, Monitoring und Reparatur
  • Optional mit cleverem Stromspeicher

Es kommt noch besser: Das Solar-Angebot der Yello Solar GmbH ist ein Pachtmodell. Dies geht über die Vorteile einer reinen Miete hinaus. Das bedeutet: Sie pachten die Anlage von uns, werden so zum Betreiber der Solaranlage, zahlen dafür eine monatliche Rate und behalten sämtliche Erträge, die durch die Anlage erwirtschaftet werden. Genial, oder? Als Kunde können Sie den selbst produzierten Solar-strom, den Sie nicht selber nutzen oder einspeichern, selber beispielsweise dem Netzbetreiber anbieten und dafür dann eine Einspeisevergütung nach den Regelungen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) erhalten.

Da „Miete“ umgangssprachlich der geläufigere Begriff ist, finden Sie diesen auf dieser Seite eher wieder.

Rote Karte für hohe Strompreise - jetzt Solaranlage pachten.

Als Eigenheimbesitzer können Sie Strom kostengünstig selber produzieren mit einer festen monatlichen Pacht für eine Solaranlage. Sie sind so unabhängig von steigenden Strompreisen. Ihr Strom kommt direkt vom Dach und wird zu einem Großteil direkt im eigenen Haushalt gebraucht. Klar ist: der komplette Strombedarf eines Haushalts wird nicht komplett abgedeckt werden können. Jedoch ist der Grad der Autarkie (Unabhängigkeit von Strommarkt) bei Pacht einer Solaranlage hoch.

Solaranlagen einfach mieten - klingt nach Leasing, nur ohne Anzahlung – stimmt das?

Die Solaranlage mit Yello bleibt 25 Jahre auf Ihrem Dach. Sie pachten die Anlage zunächst fest über 15 Jahre, zahlen uns eine monatliche Pacht und behalten Ihren finanziellen Freiraum.

Sie erhalten zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit Ihre Anlage zu Top-Konditionen zu kaufen. Das ist aber kein Muss: die Laufzeit verlängert sich nach 15 Jahren jährlich. Sollten Sie Ihren Vertrag nach 15 Jahren kündigen, zahlen wir Ihnen eine Pacht für Ihr Dach. Nach 25 Jahren wird die Anlage dann wieder abgebaut. In der Pacht sind alle Kosten für die Anlage, von Beratung bis Installation, als Komplett-Service enthalten. Ganz ohne Anzahlung.

Miet-Anlage mit Speicher, oder ohne?

Es geht noch besser: Wer einen Speicher dazu nimmt, kann den günstigen, selbst produzierten Strom sogar noch zwischenspeichern, um ihn zum Beispiel am Abend oder nachts selbst zu nutzen. Wird darüber hinaus noch Strom benötigt, versorgt Sie Yello mit 100 % Ökostrom zum Vorteilspreis.

Solaranlage schon ab 65 € monatlich pachten.

Mit einer Solaranlage zur Miete decken Sie einen großen Teil Ihres Strombedarfs mit selbst erzeugtem Solarstrom von Ihrem Dach ab - und das bereits ab 65 € monatlich (Preis inkl. Mehrwertsteuer brutto, Stand: November 2018).

Ob sich das für Sie lohnt? Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden! Vor Ort können wir die Gegebenheiten Ihres Standortes, der Immobilie und Ihres Bedarfs genau unter die Lupe nehmen. Melden Sie sich einfach bei uns, die Beratung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

10 Fakten zur Solarenergie.

10 Fakten zur Solarenergie.

Wir haben zehn spannende und skurrile Fakten zur Solarenergie zusammengestellt.

Planung einer Solaranlage.

Planung einer Solaranlage.

Bei der Planung einer Solaranlage sollten Sie schrittweise vorgehen und auf einige goldene Regeln achten.

Montage und Nutzung von Sonnenstrom.

Montage und Nutzung von Sonnenstrom.

Erfahren Sie alles über die Montage einer Solaranlage.

JA, ich möchte mehr erfahren.

Sie interessieren sich für Yello Solar, ein Angebot der Yello Solar GmbH? Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten. Wir melden uns telefonisch bei Ihnen.

Ihre Angaben sind leider noch nicht korrekt. Bitte überprüfen Sie die markierten Felder.

Sind Sie Eigentümer der Immobilie, wohnen selbst darin und haben ein sonniges Dach mit mind. 30 m² freier Fläche?
Um das Solarangebot der Yello Solar GmbH nutzen zu können, müssen Sie der Eigentümer des Hauses sein und darin wohnen.
Anrede *

Unsere Datenschutzhinweise und die Hinweise zu Ihrem datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht finden Sie hier.

* Bitte Daten angeben, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können. Vielen Dank!

Fragen und Antworten.

Lohnt sich eine Solaranlage für mich?

So individuell wie Ihr Dach, so unterschiedlich die Möglichkeiten. In einem kostenlosen Termin mit unseren Photovoltaik-Profis erfahren Sie, was eine Solaranlage zur Miete für Ihr Dach kostet.

Wem gehört die Solaranlage?

Der Eigentümer sind wir, der Besitzer sind Sie. All der Strom, den Sie mit Ihrer Solaranlage produzieren, gehört auch Ihnen.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Miete und Pacht?

Der Unterschied ist klein, aber fein. Bei einer Miete, z.B. für ein Auto oder eine Wohnung, zahlen Sie einen vereinbarten Betrag und können im Gegenzug das Auto fahren oder in der Wohnung leben. Bei einer Pacht zahlen sie ebenfalls einen vereinbarten Betrag für die Nutzung einer Sache, beispielsweise eines Ladenlokals oder eines Feldes, können aber die Erträge, die Sie erwirtschaften, behalten.
Das Angebot der Yello Solar GmbH ist ein Pachtmodell. Das bedeutet: Sie pachten die Anlage von uns, zahlen dafür eine monatliche Rate und behalten sämtliche Erträge, die durch die Anlage erwirtschaftet werden. Klingt attraktiv, oder?